Frauen der Reformation

Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen hat 2010 eine Arbeitshilfe zum Thema "Frauen und Reformation" herausgegeben

„Ohne die Unterstützung der Frauen hätte es keine Reformation gegeben.“ - Das sagt nicht nur Martin Jung, Professor für Historische Theologie und Kirchengeschichte an der Universität Osnabrück. Immerhin hatte die Reformation Auswirkungen auf die gesamte Gesellschaft, und es kann davon ausgegangen werden, dass auch damals (mindestens) die Hälfte der Bevölkerung weiblich war. Frauen waren es, die sich für die Ideen der Reformation einsetzten und sie verbreiteten ...

DOWNLOAD:
http://frauenhilfe-westfalen.de/shop/media/files_public/kxjbgvtktl/fhzs-frauen%20der%20reformation.pdf



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken