Politisches Design-Demokratie gestalten, 17.-19.3.

Politisches Design – Demokratie gestalten
Evangelische Akademie Tutzing / 17.-19. März 2017

In der Kultur werden Weltbilder und Lebensgefühle transportiert, Freiheitsbereiche ausgelebt und abgegrenzt, Sozialverhalten und Grundwerte kommuniziert. Design als Teilbereich der Kultur spielt eine wichtige Rolle im Kommunikationsraum einer Gesellschaft. Bietet Design auch Ansätze zur Reformierung politischer Praxis? Gibt es Gestaltungsimpulse für Bürgersinn? Kann Design Demokratie beleben?

Diese und andere Fragen diskutieren wir u.a. mit Henning Horn (Faber-Castell), Prof. Dr. Friedrich von Borries, Dr. Silke Claus (bayern design GmbH) , Prof. Dr. Michael Klemm, Karin Engelhardt, Dr. Elisabeth Hartung (PLATFORM), Mikala Holme Samsøe, Dr. Martin Beyer und Yasser Almaamoun (Zentrum für Politische Schönheit).

Details zu Programm und Anmeldung finden Sie hier:
http://www.ev-akademie-tutzing.de/veranstaltung/politisches-design-demokratie-gestalten/

Eine Tagung der Evangelischen Akademie Tutzing, in Kooperation mit STADTKULTUR – Netzwerk Bayerischer Städte e.V., bayern design gmbH und der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V.



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken