Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Veranstaltungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Bibelgalerie: ĄDie Macht des Wortes", 26.3.-5.11.

Die Sonderausstellung „Die Macht des Wortes – Reformation und Medienwandel“ wird vom 26. März bis 5. November 2017 in der Schatzkammer der Bibelgalerie Meersburg präsentiert. Es handelt sich um eine gemeinsame Ausstellung der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe und der Evangelischen Landeskirche in Baden zum 500. Reformationsjubiläum. Zum Auftakt führt Kurator Dr. Udo Wennemuth während des Tages der offenen Tür am Sonntag ab 14 Uhr durch die Sonderausstellung. Wennemuth ist Leiter der Landeskirchlichen Bibliothek und des Landeskirchlichen Archivs in Karlsruhe.

Mit Werken aus den Beständen der drei beteiligten Institutionen zeigt die Ausstellung, welche Macht dem neuen Buchdruck im Reformationsgeschehen zufiel. Das Spektrum der Exponate reicht von Originalen früher Reformationsschriften bis hin zu Jubiläumsdrucken des 18. und 19. Jahrhunderts. Dazu gehören Lutherbibeln aus dem 16. Jahrhundert und ein Erstdruck von Luthers „Sendbrief vom Dolmetschen" aus dem Jahr 1530. „In mehreren Themenkreisen werden die Entwicklung der reformatorischen Idee, das Wirken Luthers, seiner Vorläufer, Gegner und Mitstreiter und ihre Nachwirkungen spannend und anschaulich für die Besucherinnen und Besucher aufbereitet“, erklärt Thea Groß.

Zu den weiteren Planungen der Bibelgalerie Meersburg für 2017 gehören unter anderem eine Sommerausstellung mit Biblischen Erzählfiguren nach Doris Egli vom 15. Juli bis 3. Oktober unter dem Titel „Die Luther-Story“, das Theaterstück "Katharina Lutherin zu Wittenberg" und Stadtführungen zur Reformationsgeschichte in Meersburg.

Die Bibelgalerie Meersburg eröffnete im Juni 1988 als erstes Erlebnismuseum zur "Welt der Bibel" in Deutschland. Mehr als 60 Sonderausstellungen wurden seither präsentiert. Im Juni 2008 wurde eine erweiterte und komplett neu gestaltete Dauerausstellung eröffnet. Die Bibelgalerie wird von einer gemeinnützigen GmbH getragen. 2014 wurde der Förderverein gegründet. Mehr als 500.000 Besucherinnen und Besucher haben die Ausstellungen in der Bibelgalerie bisher gesehen.


Bibelgalerie Meersburg
Kirchstraße 4, D-88709 Meersburg
Telefon +49(0)7532-5300
Fax +49(0)7532-7322
http://www.bibelgalerie.de/


Öffnungszeiten
Dienstag bis Samstag 11 bis 13 und 14 bis 17 Uhr
Sonntag 14 bis 17 Uhr
Gruppen nach Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten

Druckbare Version

Kinderwunsch-Wunschkind-Designerbaby: 29.4.-6.5. Christentum verantworten, 5.-6.7.