Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Skurriles

Skurriles


Witze

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Skurriles

Auch im Bereich der Kirche und Theologie gibt es Interessantes, Ungewöhnliches, ... ja Skurriles (... und auch Witziges):

Übersicht

Für guten Zweck: Konfis backen 5.000 Brote Eine Aktion von Kirche und Bäckerhandwerk zugunsten des evangelischen Hilfswerks

Jerusalemer Tempel: Bauherr Herodes betrogen? Bei der Erneuerung des zweiten Jerusalemer Tempels sollen die damaligen Steinmetze teilweise Quader von schlechter Qualität verwendet haben. Sie hätten ihren Auftraggeber, König Herodes, wahrscheinlich hintergangen, folgert der Geowissenschaftler Simon Emmanuel von der Hebräischen Universität in Jerusalem. ...

Kunstexperiment: 54.000 Cent Münzen vor der Kirche Aus 54.000 Ein-Cent-Stücke hatte der Künstler Ralf Kopp den Schriftzug „Vertrauen“ auf den Boden vor der Katharinenkirche in Frankfurt am Main gelegt. Und plötzlich war das Geld weg!

Dolly Parton: Gott und die Schönheitsoperationen Dolly Parton zählt zu den größten Country-Sängerinnen der Welt. In einem Interview mit der "Welt am Sonntag" zeigt die Sangeslegende Altersmilde. ...

Konkurrenz für Gottesdienste? Die religionsfreien „Sonntagsversammlungen“ möchten den Gottesdiensten Konkurrenz machen. Die bewusst als „gottlos“ bezeichneten Zusammenkünfte mit Musik, Ansprachen und Gemeinschaft finden international immer mehr Anklang. ...

Abendmahl für Ausgetretene? Pfarrer zeigt sich an Es klingt skurril, es ist skurril, - und hat doch einen ganz ernsten Hintergrund. Der evangelische Pfarrer Jochen Teuffel aus dem schwäbischen Vöhringen hat bei der bayerischen Landeskirche ein Disziplinarverfahren gegen sich selbst beantragt. Damit will er ein wichtiges Thema offiziell geklärt wissen. ...

Beten lernen ... vom Roboter Wie bringe ich meinen Schülern das Beten bei? Das hat sich ein iranischer Koranlehrer Akbar Rezaie, 27, gefragt. Seine originelle Lösung: Er hat einen Gebets-Roboter gebaut, der die Kinder animieren soll, ihre täglichen Gebete zu verrichten. ...

Modernes Fresko: In der Hölle schmoren Kommunisten Ein Fresko in einer orthodoxen Kirche in Montenegro vermittelt ein ganz eigenwilliges Bild von den Menschen in der Hölle: Die Kirchenväter sind in Sicherheit, aber Jugoslawiens Ex-Diktator Tito ersäuft im tiefroten Feuermeer. Neben ihm Karl Marx und Friedrich Engels im Höllenschlund. ...

Hotels, Sterne & Sternzeichen Das Vertrauen auf Horoskope treibt zuweilen seltsame Blüten, - aber es lassen sich wohl offenbar damit auch gute Geschäfte machen und sogar auch Hotels empfehlen. Denn die Hotelkette „Worldhotels“ preist ein „Hotel-Horoskop“ an. ...

Vorschlag: Tausche Deine Pistole gegen meine Bibel Einen Monat lang evangelisierten Mitglieder evangelikaler Gemeinden in Abstimmung mit kommunalen Behörden in berüchtigten Vierteln der Hauptstadt Santo Domingo (Dominikanische Republik). Dabei haben zahlreiche Kriminelle ihre Waffen gegen Bibeln eingetauscht: Etwa 1.300 Handfeuerwaffen, Messer und Macheten wurden dabei eingesammelt. Dafür erhielten die meist jungen Leute jeweils ein Exemplar der Heiligen Schrift.

Trendeberuf: Exorzist Manche Berufe sterben aus, - dieser ist insbesondere in Mexiko so gefragt wie nie zuvor: Exorzisten. Dabei sind manche Priester so ausgelastet, dass sie keine neuen Fälle mehr annehmen können. Fachleute machen dafür vor allem den satanistischen Kult des „Heiligen Todes“ verantwortlich; er soll in enger Verbindung mit der Drogenmafia stehen...

Erotisches in der Predigt Eine Predigtreihe über erotische Texte der Bibel stößt auf unerwartet große Resonanz – nur nicht in der eigenen evangelischen Kirchengemeinde „Frieden und Hoffnung“ in Dresden. Nachdem die BILD mit der Schlagzeile „Erste Kirche predigt von Liebe, Sex und Erotik“ darüber berichtet und dann auch Medien in Italien und Großbritannien das Thema aufgriffen hatten, erhält die Gemeinde Anfragen bis aus den USA.

Die Gottesdienst – Wette Und nun brauchen die Schwabstedter 4.000 Menschen. 4.000 Frauen, Männer, Kinder, Jugendliche, Junge, Alte, Glaubende, Zweifelnde, Gesunde, Kranke. Denn sie wollen die Wette gewinnen. Und dafür braucht sie auch … SIE...

Gefesselt in einer Kiste aus dem Flugzeug gestoßen In einer Kiste gefesselt hat sich der US-amerikanische Entfesselungskünstler Anthony Martin am 6. August 2013 in der Nähe von Chicago aus einem Flugzeug werfen lassen. Seine Hände waren mit Handschellen an seine Hüfte gefesselt, sein rechter Arm war an die Innenseite der Kiste gekettet, die von außen mit einem Schloss versehen war...

Fromme Lügen? Häufig wird behauptet, Christen hätten ein besonders glückliches, erfolgreiches und gesundes Leben, wenn sie nur darum reichlich beten und dafür spenden würden. Der ARD-Hauptstadtkorrespondent Markus Spieker räumt mit diesen frommen Lügen auf...

«   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13   »
Druckbare Version

Mönche in den Charts Letzte Ruhe mit dem Handy