Sie sind hier: Skurriles
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: Witze
Allgemein: Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Homosexualität & Bibel ... richtig verstehen

Nach der Absage des Vatikans an Segnungen homosexueller Paare kommt lautstarker Widerspruch von deutschen Katholiken. Viele wollen auch Schwule und Lesben weiter segnen. Die verächtliche Kritik an Homosexuellen ist nicht neu. In ihrer Radiosendung sagte Dr. Laura Schlesinger, dass Homosexualität laut Leviticus 18:22 ein Gräuel sei und auf keinen Fall duldet werden könne.

Die folgende Antwort ist ein offener Brief an Dr. Laura, der im Internet gepostet wurde, - vielleicht würde er dem Vatikan auch auf die Sprünge helfen.

Sehr geehrter Herr Dr. Laura,

vielen Dank, dass Sie so viel getan haben, um die Menschen bezüglich Gottes Gesetz aufzuklären. Ich habe viel aus Ihrer Show gelernt und versuche, dieses Wissen mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen. Wenn jemand versucht, zum Beispiel den homosexuellen Lebensstil zu verteidigen, erinnere ich ihn einfach daran, dass Leviticus 18:22 deutlich sagt, dass es ein Greuel ist... Ende der Debatte.

Ich brauche jedoch einen Rat von Ihnen bezüglich einiger anderer Elemente von Gottes Gesetzen und wie wir ihnen folgen können:

1. Leviticus 25:44 bestätigt, dass ich Sklaven besitzen darf, sowohl männlich als auch weiblich, vorausgesetzt, sie werden von den Nachbarländern gekauft.
Ein Freund von mir behauptet, dass dies für Mexikaner gilt, aber nicht für Kanadier. Kannst du das klären? Warum kann ich keine Kanadier besitzen?

2. Ich möchte meine Tochter in die Sklaverei verkaufen, wie sie in Exodus 21:7. sanktioniert wird. Was denkt ihr, wäre ein fairer Preis für sie?

3. Ich weiß, dass ich keinen Kontakt zu einer Frau haben darf, während sie in ihrer Zeit der Menstruationsunreinigung ist - Lev. 15: 19-24.
Das Problem ist, woran kann ich es erkennen? Ich habe versucht zu fragen, aber die meisten Frauen waren beleidigt.

4. Wenn ich einen Bullen auf dem Altar als Opfer verbrenne, weiß ich, dass er dem Herrn einen angenehmen Geruch erzeugt. Lev. 1:9.
Das Problem sind meine Nachbarn. Sie behaupten, der Geruch würde ihnen nicht gefallen. Soll ich sie schlagen?

5. Ich habe einen Nachbarn, der darauf besteht, am Sabbat zu arbeiten. Exodus 35:2 sagt eindeutig, dass er getötet werden sollte.
Bin ich moralisch verpflichtet, ihn selbst umzubringen, oder sollte ich die Polizei darum bitten?

6. Ein Freund von mir fühlt, dass obwohl das Essen von Muscheln ein Gräuel ist, Lev. 11:10, es ist ein kleineres Gräuel als Homosexualität. Ich stimme nicht zu. Kannst du das regeln? Gibt es ′′ Grad ′′ der Abscheulichkeit?

7. Lev. 21:20 besagt, dass ich mich dem Altar Gottes nicht nähern soll, wenn ich einen Defekt vor Augen habe. Ich muss zugeben das ich eine Lesebrille trage. Muss meine Vision 20/20 sein oder gibt es hier etwas Spielraum?

8. Die meisten meiner männlichen Freunde lassen sich die Haare schneiden, einschließlich der Haare um die Schläfen, obwohl dies von Lev ausdrücklich verboten ist. Lev. 19:27. Wie sollen sie sterben?

9. Ich kenne es von Lev. 11:6-8, dass mich das Berühren der Haut eines toten Schweins unrein macht, aber darf ich trotzdem Fußball spielen, wenn ich Handschuhe trage?

10. Mein Onkel hat eine Farm. Er verstößt gegen Lev. 19:19, indem er zwei verschiedene Ernten auf demselben Feld pflanzt, wie seine Frau, indem er Kleidungsstücke aus zwei verschiedenen Arten von Gewinden trägt (Baumwoll Polyester-Mischung). Er neigt auch dazu, viel zu fluchen und zu blasphemen. Ist es wirklich notwendig, dass wir uns all die Mühe machen, die ganze Stadt zusammenzubringen, um sie zu steinigen? Lev. 24:10-16. Könnten wir sie nicht einfach in einer privaten Familienangelegenheit verbrennen, wie wir es mit Menschen tun, die mit ihren Schwiegereltern schlafen? (Lev. 20:14)

Ich weiß, dass Sie diese Dinge umfassend studiert haben und damit in solchen Angelegenheiten eine beträchtliche Expertise genießen, also bin ich sicher, dass Sie helfen können.

Vielen Dank noch einmal, dass Sie uns daran erinnern, dass Gottes Wort ewig und unveränderlich ist.

Dein liebender Fan
Anonymus

Gehe zu: ... zu Corona