Rat der EKD fordert mehr religiöse Bildung

Humanität und Menschenwürde kennen keine Grenzen. Deswegen hat Deutschland viele Menschen aufgenommen, die vor Krieg und Terror aus ihrer Heimat geflohen sind. Aber auch sonst sind in den letzten Jahren Millionen von Menschen nach Deutschland zugewandert. Die Integration aller dieser Migrantinnen und Migranten stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Das zeigt sich in besonderer Weise im Bildungssystem, wo mittlerweile etwa ein Drittel der Kinder und Jugendlichen einen Migrationshintergrund haben. ...

Quelle & Download (PDF ca. 2.000 KB):
https://www.ekd.de/ekd_de/ds_doc/ekd_texte_131_2018.pdf



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken