Bücher zu Theologie & Kirche

Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:



Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Johnson, T.: Tödliche Erbschaft Es ist erstaunlich, wie spannend Todd Johnson, der Assistenzprofessor für Internationales Recht, seinen Debütroman geschrieben hat. Darin erzählt er zwei Geschichten parallel und denkt dabei über die Bedeutung von Geld nach. Den frommen erhobenen Zeigefinger wird man hier vergeblich suchen. Jedoch Themen wie Schuld und Vergebung sind immer wieder gegenwärtig. Todd Johnson macht deutlich: Nur Vergebung macht Zukunft möglich! ...

Jonas, B.: Gebrauchsanweisung für das Jenseits Pointenreich und fundiert deutet Bruno Jonas Glaubenssätze und Seelenlehren und gelangt dabei zu neuen, spektakulären Ergebnissen. Er empfiehlt Reiselektüre und andere Vorkehrungsmaßnahmen; erörtert, wie man die letzten Dinge regelt. Er geht der Frage nach dem richtigen Timing für den Aufbruch ins Jenseits nach. Und enttarnt den Wunsch nach Unsterblichkeit als Ausdruck maßloser Lebensgier. ...

Jörg, F.: Die ist in Verbrecherhand gegeben? Der Sammelband sucht aus alt- und neutestamentlicher, judaistischer, philosophiegeschichtlicher und systematisch-theologischer sowie religionspädagogischer Perspektive nach Antworten auf die im Titel gestellte Frage. Ausgangspunkt und Wegweiser ist jeweils das Hiobbuch, das die Frage nach Gottes Gerechtigkeit in kaum überbietbarer Schärfe stellt und ihre existentielle Abgründigkeit auslotet. ...

Jörns, K-P.: Update für den Glauben Auch wache Christen haben sich immer wieder bemüht, das Leben und die revolutionäre Botschaft Jesu als ihr religiöses »Betriebssystem« festzuhalten. Aber sie haben zugleich dafür gesorgt, dass es, von kirchlichen Überwucherungen befreit, seine ursprüngliche Kraft wieder entfalten und neue Themen in sich aufnehmen konnte. Darum geht es auch bei dem »Update«, das Klaus-Peter Jörns vorlegt...

Joseph: Das Buch der ergötzlichen Erzählungen... Bar Hebräus wurde 1225 / 1226 in Melitene am Euphrat geboren, als die Syrisch-Orthodoxe Kirche eine letzte große Blütezeit erlebte. Da er auf mehreren Gebieten gleichzeitig aktiv war und Werke von bleibendem Wert schuf, gehört er zur Kategorie der Universalgelehrten. Er verfasste 30 Bücher auf Syrisch oder Arabisch. In der letzten Zeit seines reichen Lebens schrieb er das Buch der ergötzlichen Erzählungen, ein Unikum in der syrischen Literatur...

Josua, H.N.: Die Muslime und der Islam Der Islam – gehört er nun zu Deutschland oder nicht? Spätestens seit dem Ausspruch Christian Wulffs wird dies hierzulande kontrovers diskutiert. Hanna Josua zeichnet die aktuelle Debatte vor dem Hintergrund zunehmender Migration aus islamischen Ländern nach, lässt unterschiedliche Stimmen zu Wort kommen und weicht unangenehmen Fragen nicht aus. ...



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken