Bücher zu Theologie & Kirche

LEKTORAT.ORG ... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch!


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:

... und zu Advent, Weihnachten, Neujahr ... hier >>>


Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Kalbarczyk u.a.: Gibt Gott Gesetze? Recht, das sich auf göttliche Setzung oder andere religiöse Begründungen beruft, steht immer wieder im Zentrum der allgemeinen Aufmerksamkeit in Deutschland. Jenseits der konkreten religiösen Rechtsbestimmungen gibt es ein Nachdenken über göttliches Recht in den christlichen und islamischen Traditionen, das durchaus Gemeinsamkeiten aufweist. ...

Kalimi, I.: Der Kampf um die Bibel Der Kampf um die Bibel zeigt die Wurzeln des interpretativen Konflikts auf um die Hebräische Bibel/ das Alte Testament, die gemeinsamer wichtiger heiliger Texte aller Abrahamitischen Religionen ist. Insbesondere werden die aus den Kämpfen resultierenden Kontroversen in der jüdischen Literatur wiedergegeben. ...

Kalimi: Untersuchungen zur Jüdischen Schrift... Auseinandersetzungen über die verschiedenen Aspekte der Interpretation, Theologie und Rezeption der Hebräischen Bibel/des Alten Testaments konnten und können sehr fruchtbar sein. So resultierte auch das Aufblühen jüdischer Exegese aus ihrer Begegnung mit den sie umgebenden Kulturen und Religionen, ebenso jedoch aus den vielfältigen Positionen unter den Juden selbst. ...

Kamcili-Yildiz u.a.: Kinder feiern Ramadan Wenn St. Martin in der Kita gefeiert wird, dann machen alle Kinder mit – auch die muslimischen. Mit den Praxisideen von Naciye Kamcili-Yildiz erleben die Kinder den Ramadan, die Zeit vor dem Fest des Fastenbrechens: Sie gestalten einen Ramadankalender, backen Vanillekipferl ...

Kamil, O.: Der Holocaust im arabischen Gedächtnis Während in Europa der Holocaust als »Zivilisationsbruch« zunehmend zum Bezugspunkt von Geschichtserfahrung wurde, nahm die arabische Welt das Ereignis nur eingeschränkt wahr. Diese erschwerte Wahrnehmung fand entweder vor dem Hintergrund der Palästinafrage oder im Zusammenhang mit dem Verhältnis arabischer Nationalisten zum Nationalsozialismus Aufmerksamkeit. Im Unterschied dazu nimmt dieses Buch eine diskursgeschichtliche Perspektive insofern ein...

Kämpchen, M.: wahrhaftig sein Martin Kämpchen, Grenzgänger zwischen christlichem Glauben und indischer Philosophie, erschließt sieben Schritte der Lebenskunst. Dabei schöpft er aus dem christlichen Glauben ebenso wie aus seinen Erfahrungen des indischen Lebens. Durch das Leben in zwei Kulturen entstehen für europäische Leserinnen und Leser erfrischend neue Perspektiven. ...



(C) Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite drucken