Bücher zu Theologie & Kirche

LEKTORAT.ORG ... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch!


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:

... und zu Advent, Weihnachten, Neujahr ... hier >>>


Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Köhnlein, M.: Passion und Auferstehung Jesu Dies ist Köhnleins sechstes Jesus-Buch – und so wie die Evangelien nach Martin Kähler „Passionsgeschichten mit ausführlicher Einleitung“ sind – so ist dies wahrscheinlich Köhnleins wichtigstes Jesus-Buch. ...

Kohtes, P. J.: Meister Eckhart Paul J. Kohtes nimmt die Leserinnen und Leser mit auf eine Entdeckungsreise zu sich selbst. In den großartigen Aphorismen und Weisungen Meister Eckharts findet er dazu die passenden Schlüsseltexte. Denn sie laden ein, im lebendigen Werden und in der Weisheit neue Bezugspunkte zu finden, die den Unwägbarkeiten des Lebens standhalten, ...

Kolb/Weidinger: ALIVE Alive ist perfekt auf den Einsatz in Unterricht und Schulgottesdienst, Gemeinde und Jugendarbeit zugeschnitten. Die umfangreiche Auswahl von über 260 Liedern reicht von traditionellen Kirchenliedern über Neues Geistliches Lied, Sacropop und christliche Popularmusik sowie Lobpreisliteratur bis hin zu zeitgemäßer Rock- und Popmusik ...

Kolbinger/Schlosser: Quellenband zum Katechismus.. Als ein unverzichtbares Instrument, um die theologische und spirituelle Tiefe und das Fundament der Argumentation des Katechismus auszuloten, erweist sich das vorliegende Quellenbuch: Es bietet in deutscher Übersetzung alle Texte, auf die sich der Katechismus bezieht: Texte aus Lehrdokumenten, der Kirchenväter und der kirchlichen Tradition. Darüber hinaus gibt der Band Basisinformationen zur Einordnung der herangezogenen Dokumente und zu deren Autoren...

Kölliker, R.: «Ich mag das Haschen nach Wind» Erst nach über 20 Jahren Fabrikarbeit beginnt Gerhard Meier mit dem Schreiben. Anhand des Allernächsten und Gewöhnlichen umkreist er in seinen Werken die grossen Fragen des Menschseins. Der selbsternannte Provinzler wird dafür mit namhaften Preisen ausgezeichnet. ...

Kollmann, B.: Die Jesusmythen Bernd Kollmann nimmt über 20 solcher Mythen unter die Lupe und setzt sie einer kritischen und zugleich spannenden Untersuchung aus: War Jesus das uneheliche Kind eines römischen Offiziers?...



(C) Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite drucken