Bücher zu Theologie & Kirche

LEKTORAT.ORG ... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch!


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:



Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Lohfink, G.: Das Geheimnis des Galiläers Zwei Menschen ringen um die Frage, was Jesus wollte und wer er war. Ihr Gespräch hat am frühen Abend begonnen und zieht sich immer weiter hin – bis zum frühen Morgen. Es geht um den Anspruch Jesu. Wie hat er sich selbst verstanden? Als Weisheitslehrer? Als Prophet? Als eine Art Messias? ...

Lohfink, G.: Der letzte Tag Jesu Der Bibelwissenschaftler Gerhard Lohfink rekonstruiert anhand der historischen Quellen nicht nur den Ablauf des letzten Tages Jesu, sondern zeigt auch auf, wie die wahre Wirklichkeit Jesu gedeutet werden kann. ..

Löhken, S.: Leise Menschen- gutes Leben Bestseller-Autorin Sylvia Löhken zeigt diese Stärken und Hürden auf und macht in ihrem neuen Buch Introvertierten Mut, gemäß ihren eigenen Neigungen, Bedürfnissen und Stärken zu leben. Anhand von vielen aufschlussreichen Beispielgeschichten und Erfahrungsberichten beschreibt sie fundiert und praxisnah, wie Introvertierte ihre Stärken vorteilhaft nutzen und mit ihren Hürden umzugehen lernen. ...

Lohmann, G.: Krippenspiele In sieben Krippenspielen eröffnet die Autorin spannende Zugänge zum Weihnachtsgeschehen - aus dem Blickwinkel des Alten Testaments oder dem Erfahrungshorizont von Familien heute...

Löhr/Bommers: Manager-Gebetbuch Zahlreiche Führungskräfte haben dafür Texte benannt, die ihnen bei der Bewältigung ihres Arbeitsalltags besonders helfen. Eine der Textauswahl vorangestellte Einführung ins persönliche Gebet macht das Beten auch für die zugänglich, denen es bislang weniger vertraut ist. ...

Lohre, M.: Das Erbe der Kriegsenkel Matthias Lohre begibt sich auf die Suche nach seinen verstorbenen Eltern. Mit seiner persönlichen Geschichte zeigt er exemplarisch, mit welchen Nöten die Kinder der Kriegskinder bis heute kämpfen: Die nie verarbeiteten traumatischen Erlebnisse ihrer Eltern haben bei Kriegsenkeln zu mangelndem Selbstwertgefühl, ...



(C) Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite drucken