Bücher zu Theologie & Kirche

LEKTORAT.ORG ... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch!


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:



Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Langthaler/Meiller/Appel: Religion in der Moderne Das Thema »Religion« findet seit geraumer Zeit ein besonderes Interesse in philosophischen Debatten. Die religionsphilosophische Verortung und die nähere Bestimmung der Religionsthematik in der Moderne war auch Schwerpunkt einer Ringvorlesung, die im Rahmen der Forschungsplattform »Religion und Transformation in modernen europäischen Gesellschaften« im Studienjahr 2011/2012 an der Universität Wien stattgefunden hat. ...

Lanz: Und plötzlich guckst Du bis zum lieben Gott Von ganz unten nach ganz oben: die Lebensgeschichte einer schillernden Persönlichkeit: Ein medial-geniales Original: Horst Lichter - Koch, Kabarettist, Sammler, Herd-Humorist und Gastro-Philosoph...

Lapide/Holl: Mit dem neuen Herzen denken Der von Gott berufene Prophet Ezechiel (Hesekiel) ist für Juden und Christen gleichsam bedeutend, sind doch seine Prophezeiungen sowohl Teil des jüdischen Nevi'im als auch Teil des christlichen Alten Testaments. In seinen Reden geht er u.a. als Warner für das Volk der Israeliten hervor, verkündet die Herrlichkeit Gottes, und prophezeit die Schenkung des "Neuen Herzens" an die Menschen. ...

Lason, A.: Umstrittenes Abendland Der Begriff Abendland ist umstritten. Im Blick auf die Herausforderungen, denen Europa gegenübersteht, hat er dennoch Entscheidendes zur Frage nach der Identität und Zukunft Europas beizutragen. Denn er ist nicht nur politischer Kampfbegriff, der auf Spaltung, Ablehnung des Anderen sowie kulturelle und religiöse Homogenisierung zielt und so dem Anliegen eines geeinten und pluralen Europas diametral gegenübersteht. ...

Latour, B.: Existenzweisen Vor zwanzig Jahren konstatierte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour: »Wir sind nie modern gewesen« und versuchte sich an einer »symmetrischen Anthropologie« jenseits der Trennung von Natur und Kultur. Nun legt er ein Werk vor, das dieses faszinierende Projekt mit einer »Anthropologie der Modernen« fortschreibt und den verschiedenen Existenzweisen von Wissenschaft, Technologie, Recht, Religion, Wirtschaft und Politik in der modernen Welt nachspürt. ...

Latscha, J.: Lauthals Leben In diesem inspirierenden Memoir erzählt Julia Latscha vom Leben mit ihrer dreizehnjährigen Tochter. Lotte ist aufgrund eines Sauerstoffmangels bei ihrer Geburt mehrfach behindert. Der Alltag bringt ihre Mutter oft an ihre Grenzen ...



(C) Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite drucken