Bücher zu Theologie & Kirche

LEKTORAT.ORG ... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch!


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:

... und zu Advent, Weihnachten, Neujahr ... hier >>>


Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Pfältzer: A.: Regelflegel Für Anja Pfältzer sind »Regelflegel« faszinierende Forschungsobjekte. Von allen Seiten beleuchtet die Autorin den Tatbestand, klassifiziert die Täter – machen auch Sie den Regelflegel-Test – und sorgt so für eine vergnügliche Aufklärung über ein weit verbreitetes Laster. Ihr humorvoller Blick entlarvt unsere ganz alltäglichen »Ausfälle«, die sie durch psychologische Erklärungen untermauert...

Pfefferle/Kempf-Schwer: play-emotion play-emotion ist ein praktisches Instrument zur Selbstregulation von Gefühlen und Gedanken für Erwachsene, Jugendliche und Paare. Auf spielerische Weise verbindet es das Wissen aus verschiedenen Therapieformen. Das Ziel: Konflikte, Spannungen und Blockaden lösen und die Selbstverantwortung und Resilienz stärken. ...

Pfeifer, A.: himmel trifft erde Wer bin ich, wer will ich sein und wo will ich hin? Die Poetry-Slammerin Alina Pfeifer nimmt uns mit auf ihre Suche nach Antworten auf die großen und kleinen Fragen des Lebens...

Pfeifer, W.: Der Weihrauch Seit Weihrauch im Alltag der Menschen, aber auch im therapeutischen Bereich von Bedeutung ist, kehrt er auch wieder in die Kirchen zurück. Was aber hat es mit diesem uralten kultischen Symbol auf sich? ...

Pfeiffer, U.: Mein Gott, Kirche! Warum bleiben so viele Kirchenbänke am Sonntag leer? Sind die Menschen nicht mehr an Gott interessiert? „Oh doch!“, sagt die evangelische Pfarrerin Ute Pfeiffer. „Die von Vielen empfundene Lebensferne der Kirche ist das Problem.“ Ute Pfeiffer beruft sich auf unzählige Begegnungen mit Menschen inner- und außerhalb von Kirchenmauern. Sie selbst ist am liebsten mittendrin im Geschehen, im sozialen Raum. Da packt sie mit an. ...

Pfeil, L.: Du lebst, was du denkst Neun philosophische Denktypen, in denen man sich und andere leicht selbst erkennt, zeigen erstaunlich plausibel, aus welcher Perspektive wir die Welt betrachten – meist, ohne es zu wissen. Auf einfache Weise kann jeder die philosophische Basis seiner Denkweise erkennen, die Vor- und Nachteile seiner persönlichen Überzeugungen überprüfen oder einmal in eine andere «Denkhaut» schlüpfen ...



(C) Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite drucken