Bücher zu Theologie & Kirche

LEKTORAT.ORG ... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch!


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:


Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Richter, M.: Der unbekannte Comenius Der Band, zum 350. Todestag, enthält, neben Beiträgen des Autors, "Ubersetzungen von Texten des Comenius und seine Würdigung durch G.W. Leibniz im Gedicht "In Comenii obitum" - sowie den Vorschlag des Autors für eine Erste Gesamtökumenische Enzyklika. ...

Richter, M.: Pfarrer. Ökumenisch Katholisch getauft, "gottgläubig" eingeschult, lutherisch konfirmiert und ordiniert, evangelisch wie katholisch studiert, in ein "uniertes" Pfarramt "introduziert", fordert der Autor in seinen Erinnerungen ein universelles Verständnis der Ordination für den christlichen Dienst in Wort und Sakrament an der Welt. ...

Riecke, K.: Sieben Wochen ohne, sieben Wochen mit Passionszeit – Osterzeit – merken wir den Unterschied? Mit dem neuen Buch von Kurt Riecke entdecken Gemeinden, was es heißt, durch Leid und Freude mitzugehen. Sie erfahren Ermutigung und Stärkung im Dunklen, Erleichterung und Befreiung im Licht...

Riecker, S.: Wofür Luther kämpfte 500 Jahre nach der Reformation ahnen wir kaum noch etwas davon, wie radikal die geistliche Erneuerung war, die der Augustinermönch Martin Luther mit seinen Schriften und Predigten angestoßen hat. Dieses Heft stellt die Kernaussagen vor, die Martin Luther so wichtig waren, dass er bereit war, dafür sein Leben aufs Spiel zu setzen. ...

Riedel, B.: Rätsel und Rekorde rund um die Bibel Frischen Sie ihr Bibelwissen auf! Das können Sie allein tun - aber viel mehr Spaß macht es, gemeinsam mit anderen zu raten. Die meisten Rätseltypen (in 3 Schwierigkeitsstufen) eigenen sich hervorragend zum Knobeln in der Familie oder bei einem Gemeindenachmittag. ...

Riedel, I.: Die weise Frau Wer alt ist, ist nicht automatisch weise. Doch in uns allen gibt es das archetypische Bild des alten weisen Menschen, das sowohl unser Erleben von Altsein als auch unsere Beziehung zu älteren Frauen und Männern prägt. Ingrid Riedel betrachtet in diesem Buch die Erscheinungsformen des Archetyps der alten Weisen in den Grimm’schen Märchen »Die Gänsehirtin am Brunnen« und »Die Nixe im Teich« sowie in Träumen, in der Religionsgeschichte und im Lebensalltag heutiger Frauen. ...



(C) Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite drucken