Bücher zu Theologie & Kirche


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:



Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Wolf, N.: Anselm Grün begegnen Anlässlich des 70. Geburtstags von Anselm Grün erzählen viele Freunde, Mitautoren, Mitbrüder und MitarbeiterInnen aus der Abtei Münsterschwarzach und Wegbegleiter aus aller Welt von Begegnungen mit dem Jubilar. So spannt dieses Buch einen weiten Bogen der Erinnerung an viele Jahre voller Schaffenskraft und Menschenfreundlichkeit. ...

Wolf, N.: Aus heiterem Himmel Mit Freude beobachtet Abtprimas Notker die Menschen im Alltag: Seine Gedanken dazu schreibt er auf und sinniert auf seine erfrischend ehrliche und offene Art über wichtige Lebensfragen und heutige Werte...

Wolf, N.: Hier bin ich Mensch "Heimat" – das ist für den vielgereisten ehemaligen Abtprimas Notker Wolf mehr als ein Ort. Es ist ein Lebensgefühl. In seinem Debattenbuch beleuchtet er den vielschichtigen Heimat-Begriff und behandelt die Frage nach einer typisch deutschen Kultur. Denn diese ist für ihn der Schlüssel im Umgang mit dem Fremden, von dem wir uns nicht abschotten können. ...

Wolf, N.: Schluss mit der Angst - Deutschland ... Sie geht wieder um, die »German Angst«. Nicht erst seit der sogenannten Flüchtlingskrise haben sich Verlustängste, Angst vor dem sozialen Abstieg, Angst vor einer »Überfremdung« und »Islamisierung« Deutschlands breitgemacht. Ein diffuses Gefühl verunsichert die Gesellschaft und bringt Phänomene wie Wutbürger, AfD oder Pegida hervor. Notker Wolf setzt dem sein eigenes »Prinzip Hoffnung« entgegen ...

Wolf, N.: Schmetterlinge im Bauch Der höchste Repräsentant des Benediktinerordens, Abtprimas Notker Wolf, schreibt über das, was ihn antreibt, was sein Leben in den Grundfesten ausmacht. Was er formuliert, ist die Summe seiner Erkenntnisse und die Bilanz eines reichen Lebens. Mit großer Leidenschaft umkreist er die Frage: "Warum lohnt es sich zu glauben?"...

Wolf/Linder: Altwerden beginnt im Kopf ... "Es ist merkwürdig. Die eigene Lage wird ernster – immerhin gehe ich nun auf die fünfundsiebzig zu -, aber die Welt nötigt mir immer häufiger ein mildes oder amüsiertes Lächeln ab. Die Welt in Gestalt von überängstlichen oder aufgeregten oder großmächtigen Zeitgenossen zum Beispiel. ..." Abtprimas Notker Wolf



(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken