Bücher zu Theologie & Kirche

LEKTORAT.ORG ... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch!


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Unsere Buchempfehlungen für Advent, Weihnachten und Neujahr >>>

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:


Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Claussen, J.H.: Sexualisierte Gewalt in der ... Auch in der evangelischen Kirche sind Fälle sexualisierter Gewalt zur bedrängenden Gegenwartsfrage geworden. Der starke öffentliche Druck hat zu ersten Versuchen einer Aufarbeitung geführt, mit Folgen für die kirchliche Praxis. Was bisher jedoch fehlt, ist ein Nachdenken darüber, was dies für die evangelische Theologie und Spiritualität bedeutet. ...

Claussen/Lilje: Für sich sein Jeder scheint die Einsamkeit zu kennen, und doch ist sie wie ein unerforschter Kontinent. Johann Hinrich Claussen und Ulrich Lilie vermessen in ihrem kurzweiligen Atlas Zufluchtsorte, an denen man endlich «für sich» ist, die Weiten der Loneliness, die man melancholisch durchwandert ...

Claussen/Rhein: Reformation 2017 – Eine Bilanz Initiiert durch das Kulturbüro des Rates der EKD und die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt reflektieren die Autoren des vorliegendes Bandes, u. a. auch Heiner Geißler mit einem seiner letzten publizistischen Beiträge, die Aktivitäten und das Zusammenwirken der verschiedenen Beteiligten. Was ist gelungen? Was bleibt? Und was bleibt vielleicht offen? ...

Claussen: Die 95 wichtigsten Fragen: Reformation Was war Luthers Problem? Wie fand er sein Glück? Warum hat er das Poesiealbum erfunden, und wieso sind die deutschen Protestanten eigentlich schottisch? Über Luther und die Reformation sind auch 500 Jahre nach dem Thesenanschlag von Wittenberg viele Fragen offen ...

Claussen: Von versteckten Kirchen, magische ... Niemand hat die Absicht, einen seltsamen Ort zu schaffen. Es passiert einfach. Der älteste Steingarten Japans wird von Moos überwuchert, Bäume erweisen sich plötzlich als heilkräftig, Kirchen müssen vor Verfolgern versteckt werden. Das Buch führt seine Leserinnen und Leser zu 39 christliche und nichtchristliche Orte, die wie von einem anderen Stern sind. ...

Claußnitzer/Sperl: Ava: Geistliche Dichtungen Daz ist Ava: Mit dieser souveränen Selbstnennung der ersten namentlich fassbaren Frau, die in deutscher Sprache dichtete, endet ein im frühen 12. Jahrhundert entstandener Bibelepikzyklus, der in seiner Geschlossenheit und Lebendigkeit seinesgleichen sucht. In einem Reigen von Gedichten entfaltet sich ein Panorama der Heilsgeschichte ...


(C) Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite drucken