Bücher zu Theologie & Kirche

LEKTORAT.ORG ... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch!


Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:



Unsere neuen Empfehlungen


Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Deibert-Dam, G.: Familien in der Gemeinde Familie ist ein Thema von wachsender Bedeutung auch in der Kirche. Angesichts von Vereinzelung, »Patchwork« und Familienleben nach dem Terminkalender können hier Erfahrungen und Erlebnisse initiiert werden, die den Zusammenhalt fördern und Beziehungen intensivieren. So manche Familie braucht überhaupt erst einmal eine »Gebrauchsanweisung zum Familienleben«...

Delbrêl, M.: Alcide, der kleine Mönch Eine Perle für alle »Gottsucher auf den Straßen der Welt« ... Neuausgabe anhand der textkritischen französischen Edition, neu übersetzt von der Delbrêl-Spezialistin Dr. Annette Schleinzer. ...

Delbrêl, M.: Deine Augen in unseren Augen Eine "Auslese" aus einer Hinterlassenschaft, die zeigt, wie faszinierend es ist, gerade heute als Christ, als Christin zu leben, in einer Welt, die ständig im Fluss ist, mitzugehen auf Jesu Spuren, in einer Innerlichkeit, die trägt und drängt, Mensch unter Menschen zu sein ...

Delbrêl: Auf den Straßen der Welt verbirgt sich... Wer mit Höhen und Tiefen vertraut ist, spricht anders vom Leben und Glauben. Madeleine Delbrêl ist ein solcher Mensch. Und sie verstand es, ihre Einsichten, Erfahrungen und Hoffnungen auf den Punkt zu bringen. Dass die hier zusammengetragenen hundert Worte und Kurztexte mehr sind als Worte, ist in jeder Zeile zu spüren. ...

Delgado/Leppin: Luther: Zankapfel zwischen den ... Bei der Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017 wird immer stärker deutlich, dass auch die Verständigung über das Geschehen selbst und die Zentralgestalt Martin Luther keineswegs selbstverständlich ist. Die Beiträge des vorliegenden Bandes legen die historisch bedingten Unterschiede in der Wahrnehmung Martin Luthers dar und suchen systematisch - theologische Verständigungsmöglichkeiten. ...

Delius: Warum Luther die Reformation versemmelt.. Fünfhundert Jahre nach dem Thesenanschlag fordert Delius den Reformator zum Zwiegespräch und trinkt ein paar Biere mit ihm. Er stellt ihm eine unerhörte Frage: Warum nur hat Luther die Erbsünde, diesen morschen Grundpfeiler des Christentums, unangetastet gelassen? ...



(C) Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite drucken