Nida-Rümelin/Özmen: Klassiker der Philosophie ...

Auf die Frage ›Was bleibt?‹ von der Philosophie des 20. Jahrhunderts, versucht diese Auswahl der Klassiker eine erste Antwort zu geben. 34 Philosophinnen und Philosophen werden in kompakten Porträts ihrer Fragestellungen, wichtigsten Werke und Ergebnisse sowie ihrer Rezeption vorgestellt. Die Auswahl konzentriert sich auf die Philosophie in Europa und in den USA. Der zeitliche Rahmen reicht von der Generation John Deweys und Edmund Husserls bis zu der von Hilary Putnam, Jürgen Habermas, und Jacques Derrida. Alle wichtigen Schulen und Richtungen der Philosophie des 20. Jahrhunderts wie Pragmatismus, Phänomenologie, Existenzphilosophie, Analytische Philosophie, Hermeneutik, Kritische Theorie, Existentialismus und Poststrukturalismus sind mit ihren prägenden Denkerinnen und Denkern vertreten. Eine Kurzbiographie sowie eine Bibliographie der Werke und der Forschungsliteratur runden die Darstellung des jeweiligen philosophischen Œuvres ab.

Julian Nida-Rümelin (Hg.)
Elif Özmen (Hg.)
Klassiker der Philosophie des 20. Jahrhunderts

978-3-520-50101-1
12.90 EUR
Kröner Taschenbuch 501.
1. Auflage 2007, 278 Seiten, Broschur, 12,1 x 19 cm

Alfred Kröner Verlag


(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken