Leben im Sterben. Woche für das Leben, 25.4.-2.5.

„Leben im Sterben“ – Woche für das Leben 2020

Im Mittelpunkt der diesjährigen ökumenischen „Woche für das Leben" steht die Sorge um Sterbende – sei es durch palliative und seelsorgliche Begleitung oder durch die Zuwendung von jedem Menschen. Unter dem Titel „Leben im Sterben“ will die „Woche für das Leben", die vom 25. April bis 2. Mai 2020 stattfindet, dazu ermutigen, sich mit dem oft verdrängten Thema „Tod und Sterben“ auseinanderzusetzen.

Über die Internetseite www.woche-fuer-das-leben.de können ab sofort Informationen und Materialien zur Woche für das Leben kostenfrei bestellt werden. Verfügbar sind das Themenheft, Motivplakate in DIN A3, DIN A4 und eine Plakatvariante mit Freifeld zum Eindrucken von Veranstaltungshinweisen. Alle Materialien stehen auch als Download bereit.
Quelle & weitere Informationen:
https://newsletter.ekd.de/r/Caf9-5Y17397ms3658.html


(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken