Todesstrafe: Aufruf zur Abschaffung!


Amerikanische Theologen und Theologinnen haben sich zu einem öffentlichen und unmissverständlichen Wort gegen die Todesstrafe zusammengefunden. Prof. Dr. George Hunsinger vom Princeton Theological Seminary hat sich spontan bereit erklärt, mit Prof. Dr. Steffen Lösel zusammen einen solchen Aufruf zu formulieren. Es fanden sich innerhalb weniger Tage viele namhafte Theologen und Theologinnen, die als Erstunterzeichner unterstützten. Inzwischen ist der Aufruf öffentlich gemacht, so dass sich andere online anschließen können. Sie können ihn hier finden und unterstützen:
http://www.PetitionOnline.com/abolish7/petition.html

Auch die römisch-katholischen Kollegen und Kolleginnen haben sich zusammengeschlossen und haben eine ähnliche Kampagne gestartet:
http://catholicmoraltheology.com/a-catholic-call-to-abolish-the-death-penalty/

Der amerikanische Rechtsgelehrte James Q. Whitman hat in seinem wichtigen Buch Harsh Justice: Criminal Punishment and the Widening Divide between America and Europe (Oxford: Oxford University Press, 2003) zu Recht festgestellt, dass Veränderungen im amerikanischen Rechtssystem hin zu mehr Menschlichkeit am ehesten zu erwarten sind, wenn der Impuls dazu aus den christlichen Kirchen kommt (siehe ebd., 207). Genau dies ist unser Ziel.

Helfen Sie mit, die Todesstrafe abzuschaffen!




(C) 1999 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken