Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Bukowski, P.: Theologie in Kontakt

Als langjähriger Moderator des Reformierten Bundes und Direktor des Seminars für Pastorale Ausbildung in Wuppertal hat Peter Bukowski sich immer wieder als leidenschaftlicher Theologe und engagierter Lehrer zu Wort gemeldet: auf großen kirchlichen Konferenzen und in Pfarrkonventen, im Rathaus und auf Kirchentagen, im Lehrsaal des Seminars und auf der Kanzel. „Theologie in Kontakt“ kennzeichnet die Bewegung, in der das biblische Zeugnis in seinem Bezug zu gegenwärtigen Herausforderungen in Kirche und Gesellschaft wahrgenommen und ausgelotet wird.

Die hier vorgelegten Aufsätze, Vorträge, Bibelarbeiten und Predigten nehmen die Leser mit in diese Bewegung und lassen sie teilhaben an der tröstlichen und orientierenden Kraft der Biblischen Botschaft in heutiger Zeit. Einige der hier abgedruckten Arbeiten sind der pastoralen Praxis gewidmet: Die homiletischen Erörterungen „Gerechtigkeit predigen“ – „Gericht predigen“ – „Gottes Hilfe predigen“ und „Emotional predigen“ bieten Ermutigung und Hilfestellung, selber von Gott in der Welt zu reden.Zwei Beiträge zu Aufgabe und Funktion der Theologie machen überdies die Konturen einer kontaktvollen Theologie theoretisch und praktisch anschaulich. So bietet Peter Bukowski hier insgesamt einen guten Einblick in das Schaffen eines theologischen Lehrers, dessen Veröffentlichungen Generationen von Vikaren geprägt haben.

Peter Bukowski
Theologie in Kontakt
Reden von Gott in der Welt

1. Auflage 2017
200 Seiten
ISBN 978-3-7887-3238-7
25,00 €

Vandenhoeck & Ruprecht

Druckbare Version

Klessmann: Pastoral-Psychologische Perspektive... Smend, R.: Kritiker und Exegeten