Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Wegner, G.: Von Arbeit bis Zivilgesellschaft

In diesem ästhetisch schönen Buch erläutern prominente Zeitgenossen zentrale ­politische, wirtschaftliche und soziale Themen von der Reformation 1517 bis heute.

Dazu zählen beispielsweise Arbeit, Beruf, Gleichheit, Gerechtigkeit, Ehe, Familie, Kapitalismus, Liberalismus, Sozialismus, Genossenschaften, Wirtschaftsethik, Nachhaltigkeit, Reformation, Revolution, Soziale Marktwirtschaft, Religion, Für-Sorge, Rechtfertigung, Geld, Liebe und Zivilgesellschaft. Auf diese Weise entsteht eine farbige Kulturgeschichte, die zeigt, welche Wirkungen die Reformation bis heute hat.

Stets wird gefragt, was Luther einst gemeint hatte – um dann zu verfolgen, was aus den ursprünglichen Intentionen geworden ist. Ein spannendes Kompendium der aktuellen Wirkungen der Reformation!

Zu den Autoren: u. a. Nikolaus Schneider, Margot Käßmann, Heinrich Bedford-­Strohm, Michael Hüther, Jutta Allmendinger, Christoph Deutschmann, Friedrich Dieckmann, Hans-Jürgen Papier, Gustav Horn

Herausgegeben von Gerhard Wegner
Von Arbeit bis Zivilgesellschaft
Zur Wirkungsgeschichte der Reformation

2017
400 Seiten | 17 x 24 cm
80 Abb.
Hardcover mit Schutzumschlag
WGS 1543
ISBN 978-3-374-04865-6
30,00 EUR

Evangelische Verlagsanstalt Leipzig

Druckbare Version

Zeiß-Horbach: Evang. Kirche und Frauenordination Slenczka: Vom Alten Testament und vom Neuen