Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Skurriles

Skurriles


Witze

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

St. Privat

Ein Ehepaar ersteigert sich eine Kirche

Im Laufe des Lebens kauft man sich das eine und/oder andere. Mal eine Kleinigkeit, mal etwas größeres oder wie ein Ehepaar aus Nordrhein-Westfahlen gleich eine Kirche. Die beiden haben sich mal eben eine Kirche ersteigert und das zu einem Preis, der jeden, der im Großraum München oder Frankfurt nach einem Eigenheim sucht, aufhorchen lässt: Gerade mal 99.000 Euro mussten sie für die entweihte Kirche Sankt Paulus in Altena bezahlen. Sie waren bei der Auktion die einzigen Bieter. Zu dieser Kirche gehören auch noch das Pfarrhaus und die ehemalige Dorfschule, - und Teile des Inventars: die Kirchenbänke und die Glocken. Altar, Tabernakel und Orgel standen nicht zum Verkauf.

Das Kirchengebäude steht seit 2005 leer. Der Erlös aus der Versteigerung geht an die verbleibende Kirchengemeinde in Altena. Für die Verwendung der Kirche hat das Bistum Essen strikte Vorgaben gesetzt: Keine Disko, keine Spielhalle, kein Bordell und auch kein Gotteshaus einer nicht-christlichen Religionsgemeinschaft. Somit stehen für St. Zuhause viele neue Möglichkeiten offen, - mögen das Ehepaar der Segen weiterhin sicher sein.

Quelle:
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/kirche-altena-versteigerung-102.html

Druckbare Version

Kirmesrutsche in der Kirche