Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Veranstaltungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Wer heilt, hat recht?, 14.-16.12.

14. - 16. Dezember 2018
Ort: Tutzing


...UND DAS SOLL MIR HELFEN?
Wenn es doch so einfach wäre, wie es beim Apostel Jakobus klingt: „Ist jemand unter Euch krank, der rufe zu sich die Ältesten der Gemeinde, dass sie über ihm beten ... und das Gebet des Glaubens wird dem Kranken helfen, und der Herr wird ihn aufrichten.“

Menschen suchen Heilung in der Medizin – aber eben auch an Orten, an denen man sie nicht vermutet oder schon lange nicht mehr gesucht hat: Im Gebetskreis, bei der Achtsamkeitsmeditation, beim Kräuterweiblein, in den Tarotkarten, in der künstlichen Intelligenz, der digitalen Medizin und in ungezählten Internetforen. Damit konkurrieren Medizinerinnen und Mediziner und viele andere therapeutische Berufsgruppen. Ihre Angebote findet man in Hausarztpraxen, Universitätskliniken und Fitnessstudios genauso, wie in der Apothekerzeitung, ebenfalls im Internet und in mehr oder weniger seriösen Büchern und Fernsehsendungen.

Ein Dickicht von Angeboten und Sehnsüchten, von Möglichkeiten und Hoffnungen. Eine Spielwiese für ernsthafte Wissenschaftler ebenso wie für Freidenker und Scharlatane. Ein Dickicht, durch welches Menschen zu Recht nach Lotsen, Rat und Führung suchen. Doch was leitet die Lotsen? Welche Vorstellungen von Gesundheit bzw. Krankheit und welches Menschenbild führen zu welchen Wegweisungen und Ratschlägen?

Diesen Fragen gehen wir im diesjährigen Medizin-Theologie-Symposium nach. Es wird eine besondere Veranstaltung: Das Symposium feiert sein 30-jähriges Jubiläum. Wir freuen uns darauf und auf alte und neue Begegnungen. Wir freuen uns ebenfalls auf spannende und anregende Vorträge und Diskussionen. Zusammen mit dem Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing laden wir herzlich an den Starnberger See ein.

Pfr. Frank Kittelberger,
Pfarrer und Pastoralpsychologe; Studienleiter für Ethik in Medizin und Gesundheitswesen, Pastoralpsychologie und Spiritual Care an der Evangelischen Akademie Tutzing
Prof. Dr. med. Andreas Mackensen
Direktor der Medizinischen Klinik 5 – Hämatologie & Internistische Onkologie am Universitätsklinikum Erlangen
Prof. Dr. theol. habil. Arne Manzeschke
Leiter der Fachstelle für Ethik und Anthropologie im Gesundheitswesen der ELKB, Professor für Anthropologie und Ethik für Gesundheitsberufe an der Evangelische Hochschule Nürnberg

Quelle, weitere Informationen, Anmeldung:
https://www.ev-akademie-tutzing.de/veranstaltung/wer-heilt-hat-recht/

Druckbare Version

Rock my Church! - Treffpunkt Popularmusik