Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Alt, F.: Unsere einzige Erde

Die beiden Autoren dieses sehr schönen und nachdenkenswerten Buches sind (sehr) bekannt, der eine (Alt) als ehemaliger Fernsehjournalist und sehr erfolgreicher Buchautor und weltweit gefragter Redner, der andere (Weyer) als erstklassiger Natur- und Landschaftsfotograf; genauere Informationen zu den beiden finden sich auf S. 143.

Das Buch ist dreigeteilt. I handelt von den „Herausforderungen der Gegenwart“, II von den „Lehren der Vergangenheit“ und III entspricht dem Untertitel: „Liebeserklärung an die Zukunft“. Durch das ganze Buch hindurch ziehen sich wunderschöne, tolle Panoramafotos, z.B. auf S. 10f eine sechsstündige Langzeitbelichtung von Sternenbahnen über der Sahara. Da sieht man nicht einmal die kleinste Spur einer Lichtverschmutzung.

Liest man den Text des Buches genau/er, dann melden sich – nicht nur, aber auch! - Bedenken. Das schwerwiegendste finde ich – hier nur angedeutet – Alts unsachgemäßen Umgang mit den biblischen Texten.

Trotzdem - kurz und zusammenfassend gesagt: ein Buch mit faszinierenden Fotos, zur kritischen Lektüre – und zum Verschenken! (gm)

Franz Alts Aufruf zur Hoffnung
einzigartige Fotografien von Helfried Weyer


Franz Alt
Unsere einzige Erde
Eine Liebeserklärung an die Zukunft.
Fotos von Helfried Weyer

€ 28,00
1. Auflage 2019
Format 23 x 27 cm
144 Seiten
Hardcover
mit zahlreichen vierfarbigen Fotografien
ISBN: 978-3-8436-1140-4

Patmos

Druckbare Version

Sigg, S.: Abschied von meiner Oma Erlemann, K.: Wozu noch glauben?