Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Crane, T.: Die Bedeutung des Glaubens

Die Bedeutung des Glaubens - Religion aus der Sicht eines Atheisten

Glaube/glauben
sind zentrale Grundworte des Christentums. Daran besteht kein Zweifel. Und daran erinnert die Jahreslosung 2020 mit ihrem Bekenntnis und der Bitte aus Mark 9,24: „Ich glaube, hilf meinem Unglauben!“

Der Verfasser (auf dem Umschlageinband steht: „Tim Crane, geboren 1962, ist ein britischer Philosoph und einer der führenden Vertreter der Philosophie des Geistes. Nach Professuren am University College London und der University of Cambridge ist er seit 2017 Professor für Philosophie an der Central European University in Budapest“) dieses ungewöhnlichen Glaubensbuches (es erschien zuerst 2017 in englischer Sprache) betrachtet den Glauben jenseits seiner numerischen Dimensionen oder sonstigen konkreten Ausprägungen; Beispiele sind ihm außer dem Christentum der Islam und das Judentum. Er denkt und schreibt als Atheist, nimmt jedoch den Glauben gegenüber den sogenannten New Atheists (der bekannteste ist Richard Dawkin, der im Jahr 2006 die Richard Dawkins Foundation for Reason and Science gründete) in Schutz und plädiert für die persönliche und gesellschaftliche Toleranz den Glaubenden gegenüber.

Durkheim folgend sieht Crane S. 88 die Bedeutung des Glaubens hauptsächlich als „Element der Identifikation“ (siehe auch S. 90.97). Wenn ich etwas kritisieren wollte / müsste, dann dies, dass der britische Philosoph Crane gut daran getan hätte, sich an dem amerikanischen Religionssoziologen Charles Y. Glock mit seinen fünf Aspekten eines jeden Glaubens zu orientieren. Trotz dieser Kritik ist Cranes Werk ein veritabler Beitrag zur Bedeutung des Glaubens beziehungsweise von Religion, auch für Atheisten. (gm)


Tim Crane
Die Bedeutung des Glaubens. Religion aus der Sicht eines Atheisten

gebunden
188 S.
22,-- €

Suhrkamp-Verlag Berlin





Druckbare Version

Wolf: Handlung, Glück, Moral Frey/Hebekus/Martyn: Säkularisierung