Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Wolff, U.: "Das Geheimnis ist mein"

Walter Nigg (1903–1988) gehört zu den herausragenden Gestalten unter den Schweizer Theologen des 20. Jahrhunderts. In vielfältiger Weise hat er das spirituelle und politische Leben seiner Zeit kommentiert und begleitet. Als reformierter Seelsorger und spiritueller Lehrer suchte er glaubwürdige Vorbilder nicht nur in den offiziellen Heiligen, sondern auch in Aussenseitern der Kirchengeschichte: Nigg hatte die Vision einer neuen mystischen Spiritualität für das 21. Jahrhundert. 1946 erschien sein programmatisches Werk «Große Heilige», das zu den wenigen theologischen Werken gehört, denen eine erhebliche Breitenwirkung beschieden war. Über drei Millionen Exemplare seines Buchs wurden weltweit verkauft.
Die Biographie und Werkmonographie zeigt Walter Niggs Weg von der Fachwissenschaft zur narrativen Hagiographie vor dem Hintergrund der Theologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Sie leistet damit einen Beitrag zur Schweizer Kirchen- und Theologiegeschichte und zeigt, wie zeitgemäss der Unzeitgemässe inzwischen geworden ist.

Uwe Wolff
«Das Geheimnis ist mein»
Walter Nigg – eine spirituelle Biographie

2009, 516 Seiten, Hardcover
mit zahlreichen s/w-Abbildungen, Umschlagbild von Willy Fries «Walter Nigg und seine Freunde»
ISBN 978-3-290-17509-2
CHF 64,00 · EUR 44,00 · EUA 45,30

TVZ

Druckbare Version

Schubert, K.: Die Geschichte des österreichischen Die Stuttgarter Konkordanz zur Einheitsübersetzung