Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Gese, M.: Der Kolosserbrief

Zusammenfassend das Wichtigste vorneweg: Geses Auslegung des Kol ist (sehr) solide und entspricht voll und ganz dem Profil der von dem früheren methodistischen Bischof Walter Klaiber herausgegebenen Kommentarreihe „Die Botschaft des Neuen Testamentes“. Diese fragt nämlich zuerst – so sagt es ein Informationsblatt – „konsequent nach der Botschaft“ der Verfasser der neutestamentlichen Schriften.

Drei weitere mMn wichtige Informationen sind:
+ Gese beschäftigt sich seit seiner Dissertation („Das Vermächtnis des Apostels“ 1997) mit Paulus und seinen Schülern. 2013 erschien sein Kommentar zum Eph.
+ Im „Vorwort“ bekennt sich Gese zur Verfasserschaft des Kol durch Paulus. Auf jeden Fall aber entstand er „zu Lebzeiten des Paulus“ (S. 5).
+ Die fortlaufende Auslegung wird durch fünf Exkurse ergänzt, darunter zum Beispiel „Zur religiösen Situation im Römischen Reich“. (gm)


Michael Gese
Der Kolosserbrief
Die Botschaft des Neuen Testaments

ab 19,99 € (D)
221 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7887-3453-4
1. Auflage
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 1,6 cm

Vandenhoeck & Ruprecht

Druckbare Version

Kalimi, I.: Der Kampf um die Bibel Wiener, A.: Code kaputt