Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Koch, U.: Verspottet, geachtet, geliebt ...

Verspottet, geachtet, geliebt - die Frauen der Reformatoren

Frauen aus dem Umfeld der Reformatoren erzählen

Wäre das Streitgespräch zwischen Luther und Zwingli anders verlaufen, wenn Käthe gekocht hätte? Wurde die Pest in Genf wirklich von Hexen verbreitet? Wie war es möglich, in Straßburg 2.500 Flüchtlinge aus dem Bauernkrieg unterzubringen? Der Blick der Frauen der Reformatoren wurde bisher wenig berücksichtigt. Hier kommen sie miteinander ins Gespräch und lassen die Reformationszeit lebendig werden.

Nach eingehender Recherche und mit viel Einfühlungsvermögen in die damalige Zeit lässt Ursula Koch auf der Grundlage historischer Quellen die Frauen ihre Geschichten erzählen. Manches historische Ereignis erscheint so in neuem Licht. Zu Wort kommen Käthe Luther, Katharina Melanchthon, Anna Zwingli, Katharina Zell, Elisabeth Cruciger, Idelette Calvin, Wibrandis Rosenblatt sowie Argula von Grumbach und eine Anhängerin von Thomas Müntzer.

Ursula Koch
Verspottet, geachtet, geliebt - die Frauen der Reformatoren

Geschichten von Mut, Anfechtung und Beharrlichkeit

1. Auflage 2015
(mit Schutzumschlag)
gebunden / 13,5x21,5 cm /
199 Seiten
ISBN 978-3-7615-6214-7
€ 14,99

Neukirchener Aussaat

Druckbare Version

Harms/Dettke/Brummer: Hier bin ich Herlyn, O.: Was ist eigentlich evangelisch?