Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Krobath u.a.: 'Nun sag, wie hast du's mit der ...

Nun sag, wie hast du´s mit der religiösen Vielfalt?

Im Faust I fragt Gretchen den Protagonisten: „Nun sag, wie hast du's mit der Religion? Du bist ein herzlich guter Mann, allein ich glaub, du hältst nicht viel davon.“ Diese Frage wird in dem hier anzuzeigenden Sammelband gleich zweifach aktualisiert. Denn erstens kommen keine pinzipiell religionskritischen Stimmen zu Wort. Und zweitens wird Gretchens individuell gestellte Frage sozialisiert und pluralisiert. Jede einzelne Form von Religion findet sich heutzutag nämlich mehr oder weniger neben anderen Religionen.

Dazu passt die Überschrift über den ersten von insgesamt sechs Teilen. „Vielfalt ist das Gesetz der Erde“ (Hannah Arendt). In drei weiteren Teilen taucht Vielfalt in der Überschrift auf. Es ist das geheime Stich- und Schlagwort dieser Publikation der Kath. Pädagogischen Hochschule Wien/Krems. Aus Anlass ihres zehnjährigen Bestehens fand im Oktober 2017 eine internationale Tagung statt. Außer dem institutsbezogenen ersten Beitrag im letzten Teil wird dort die religiöse Vielfalt gleich achtfach „gefeiert“, nämlich erstens römisch-katholisch und schließlich auch buddhistisch. Ein genaues Studium dieser acht Beiträge mit den Fragen nach der Wahrheit, der Toleranz und der Ausschließlichkeit dürfte sehr erhellend sein.

Erwartungsgemäß sind die Mehrzahl der 35 Beitragenden Österreicher*innen (sie werden S. 535-540 gelistet); es finden sich jedoch auch elf Deutsche darunter. Und der Niederländer Miedena reflektiert im einzigen englischsprachigen Beitrag zu „living and learning in an ethnically, culurally and religiously diverse Europe“. So ergibt sich ein sehr bunter, vielfältiger Blumenstrauß. (gm)


Thomas Krobath, Doris Lindner, Edith Petschnigg (Hg.)
Nun sag, wie hast du´s mit der religiösen Vielfalt?
Zwischen Konflikt und Kompetenz in Kindergärten, Schulen und Jugendarbeit

Wien 2019
kartoniert
540 S.
44,90 €

LIT-Verlag


Druckbare Version

Hermle/Lepp/Oelke: Christlicher Widerstand!? Lückel/Altegoer: Luis und das Gute-Laune-Monster