Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Kubitza, M.: Tot in München

"In München möchte man nicht tot überm Zaun hängen?" - Das muss man auch nicht: Die Stadt hat 29 Friedhöfe mit etwa 200 000 "Liegeplätzen" und ähnlich vielen Geschichten. Wussten Sie zum Beispiel, wie der alte Südfriedhof vom Leichenacker für Pestopfer zum Schmetterlingsparadies wurde? Oder wieso der Nordfriedhof Thomas Mann an Venedig denken ließ? Michael Kubitza erzählt die Geschichte der Münchner Friedhöfe von den Anfängen der Stadt bis heute, lädt zum Friedhofsbesuch ein und nähert sich ganz nebenbei dem sehr speziellen Verhältnis der Münchner zum Tod.

Kubitza, Michael
Tot in München
Friedhofsgeschichte(n) aus acht Jahrhunderten

ISBN: 978-3-7917-2558-1
Seiten/Umfang: 136 S., 25 Abbildungen - 19,0 x 11,5 cm
Paperback
Preisinfo: 12,95 Eur[D] / 13,30 Eur[A] / 18,90 CHF UVP

Verlag Friedrich Pustet

Druckbare Version

Staub/Bach: Geniale Gedächtnis- und Mathetricks... Wesseley/Ebenbauer: Frage-Zeichen