Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Kumpmann, C.: Schöpfen, Schlagen, Schützen

Die Psalmen spielen in der jüdisch-christlichen Tradition eine hervorragende Rolle. Es gibt eine endlos lange Reihe von Büchern, die einen Teil oder alle 150 Psalmen auslegen oder allgemein über die Psalmen handeln. Dieses neue Buch ist die für den Druck nur geringfügig überarbeitete Fassung von Kumpmanns Bonner Dissertation im SS 2015 (S. 16); deshalb das umfangreiche Literaturverzeichnis (S. 451-466) und die 2271 Anmerkungen! Die drei Haupttitelworte ´schöpfen, schlagen, schützen´ deuten den Inhalt nurmehr an. Präzise ist der Untertitel.

In zehn Kapiteln zeichnet Kumpmann Gottes Handeln (I), sein Erschaffen und Einrichten „der Kultur-/Lebenswelt der Menschen“ (S. 80) nach (II). Dann folgen Gottes „König sein / herrschen“ (III), sein „gewalttätig sein“ (IV), Gottes Retten (V), Richten (VI), Führen, Leiten und Lehren (VII), Erwählen und „Stellung zuweisen“ (VIII), Kommunizieren (IX) und am Ende Gottes „Emotionen zeigen“ (X).

S. 441-450 „werden wichtige Ergebnisse der Arbeit zusammengestellt“. Kumpmann konzentriert sich dabei auf „zwei wiederkehrende Grundthemen“ (S. 446). Einmal „ist die Beziehung zwischen Beter und Gott in den Psalmen am stärksten charakterisiert durch die Kommunikation zwischen ihnen.“ (ebenda, umgestellt) Bis zum Letzten wird daran festgehalten. Sodann sei „das dominante Zeugnis, das die Psalmen von Gott ablegen, das vom Glauben an Gott als dem Gott des Lebens. Gott wird in den Handlungen als der dargestellt, der das Leben ermöglicht, der Lebensgrundlagen schafft und erhält ... genauso wie als am Leben des einzelnen Menschen Interessierter.“ (S. 448)

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass Kumpmanns Buch eine zwar nicht billige, aber gute Lesehilfe für die Psalmen und von daher zu empfehlen ist. Hebräischkenntnisse sind von Vorteil, aber keine notwendige Voraussetzung. (gm)


Christina Kumpmann
Schöpfen, Schlagen, Schützen
Eine semantische, thematische und theologische Untersuchung des Handelns Gottes in den Psalmen

1. Auflage 2016
466 Seiten mit 4 Grafiken gebunden
ISBN 9783847105305
Bonn University Press bei V&R unipress

Bonner Biblische Beiträge - Band 177
70,00 €
Bei Abnahme der Reihe: 63,00 €
PDF eBook 59,99 €

Vandenhoeck & Ruprecht

Druckbare Version

Lehmann/Kortenbusch: Dialogorientierter RU ... Stangneth, B.: Böses Denken