Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Lilie, U.: Unerhört!

Die Gesellschaft bricht auseinander...

Anfang 2018 beginnt die Diakonie ihre große Kampagne »Unerhört«. Davon inspiriert – spricht Ulrich Lilie über die »unerhörte Gesellschaft«. Er schildert eigene Erfahrungen damit, dass die Gesellschaft auseinanderbricht, dass sich viele Menschen nicht nur unverstanden fühlen, sondern auch »unerhört«. Lilie analysiert die Schieflage in Politik und Gesellschaft und benennt klar, was dagegen getan werden kann, getan werden muss. Das Buch ist in erster Linie ein gesellschaftliches Buch, das allerdings auch die Politik bzw. die Haltung der Menschen zu Politik miteinbezieht sowie die Rolle der Kirchen beleuchtet und kritisch fragt: Was tun die Kirchen für den Zusammenhalt der Gesellschaft? Mit seinem Buch will Lilie anecken und anstoßen. Dabei geht er immer von seinen persönlichen Erfahrungen aus, doch ohne zu moralisieren. Es geht ihm vielmehr um konkrete Kritik und konkrete Ideen zur Lösung – eine Lösung für einen neuen Zusammenhalt unserer Gesellschaft.

Brisantes Thema - große Kampagne der Diakonie
Die wichtigste soziale Stimme Deutschlands


Ulrich Lilie (Autor)
Unerhört!
Vom Verlieren und Finden des Zusammenhalts

1. Auflage 2018
Gebunden mit Schutzumschlag
176 Seiten
ISBN: 978-3-451-38175-1
Bestellnummer: P381756
18,- Euro

Verlag Herder

Druckbare Version

Hübsch, K.M.: Rebellion der Sehnsucht Eckholt u.a.: Frauen in kirchlichen Ämtern