Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Lindner u.a.: Dialog Forschung

Welche Bedeutung hat Forschung für die pädagogische Praxis? Welches ethische und religiöse Kompetenzniveau erreichen SchülerInnen in Wien? Können digitale Spiele Wissen über Menschenrechte generieren, Werte vermitteln und Empathie erzeugen? Wie legitimieren LehrerInnen ihr pädagogisches Handeln im Umgang mit armen Kindern? Gibt es Zusammenhänge zwischen subjektivem Druckempfinden von Eltern in der Erziehungsarbeit und der Befriedigung ihres Autonomie- und Kompetenzbedürfnisses? Welche Faktoren begünstigen den Erfolg von MigrantInnen im österreichischen Bildungssystem? Diesen und weiteren Fragen gehen die Beiträge des Forschungsbandes 2015 nach. Sie zeigen ein breites Spektrum an Themen, die in Forschungsprojekten an der KPH Wien/Krems aufgegriffen und bearbeitet werden. Der Dialog von Forschung und Lehre fördert die Qualitätsentwicklung hochschulischen Lehrens und Lernens.

Doris Lindner, Rudolf Beer, Sonja Gabriel, Thomas Krobath (Hg.)
Dialog Forschung

Forschungsband 2015
Reihe: Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems
Bd. 12, 2016, 284 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50733-4

LIT

Druckbare Version

Kettmann, O.: Limburg 2013 Klement, H.: Gott erkennen, Menschen verstehen