Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Lutterbach, H.: So prägt Religion unsere ...

So prägt Religion unsere Mitmenschlichkeit

Anhand beispielhafter Initiativen zeigt Hubertus Lutterbach, wie Menschen die bis heute prägende biblische Grundbotschaft von verbindender Mitmenschlichkeit konkret leben: im Engagement für Geflüchtete, in der Betreuung Strafgefangener, in der Hospizarbeit, in gelebter Gemeinschaft zwischen Menschen mit und ohne Behinderung Arche, in der Telefonseelsorge, bei den Tafeln.

Dabei wird deutlich: Mitmenschlichkeit ist keineswegs das Monopol der „Frommen“. Christen und Nichtchristen, Frauen und Männer gleichermaßen mühen sich hier mit hohem Einsatz und Fachkompetenz ab, konkretes Leid zu vermindern, aber auch für gesellschaftliche Veränderungen zu sorgen, die ein solidarisches Miteinander ermöglichen.

"Die göttliche Willkommenskultur gegenüber jedem Menschen – so die christliche Überzeugung – befreit die Menschen zur Willkommenskultur untereinander."
Hubertus Lutterbach

Hubertus Lutterbach
So prägt Religion unsere Mitmenschlichkeit

Art.Nr. 2285
EAN 9783766622853
Auflage: 1
Umfang (Seiten): 352
Format: 22 x 14 cm

Butzon & Bercker

Druckbare Version

Karmimi: Warum es Gott nicht gibt und er doch ist Ropers, R.R.: Zukunft: Mystik!