Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Matern/Pfleiderer: Krise der Zukunft I

Seit 2020 kämpfen alle Nationen / Menschen mehr oder weniger mit Covid-19 und den damit ausgelösten medizinischen, wirtschaftlichen und psycho-sozialen Krisen. Diese kann ein danach erschienenes Buch natürlich nicht im Blick haben. Aber es weiß um die vielfältigen Krisen unserer Gegenwart. Sie stehen im Hintergrund und werden interdisziplinär in historischen und analytischen Perspektiven auf die Zukunft hin bedacht.

Bereits im Januar 2019 war der zweite Band mit dem demselben Haupttitel erschienen. Die darin versammelten Texte – so die Verlagsankündigung - „beschäftigen sich in ethischer Perspektive mit den Fragen, die aktuelle Formen der Zukunftsdiskursivierung mit sich bringen.“ Ein gutes Jahr darauf erschien der nun vorzustellende, grundsätzlichere erste Band. Mario Kaiser beispielsweise sieht S. 57-122 in Kierkegaard, Freud und Heidegger „Die Geburt der [gegenwärtigen] Zukunftsangst“ begründet. Der letzte Beitrag handelt von der “Flucht vor dem Ende“ (Manfred Brucker).

Beide Bände - so erfährt man im Vorwort - wurzeln in einem zweijährigen Forschungskolleg und sind herausgegeben von zwei Basler Theologen [siehe https://unibas.academia.edu/HaraldMatern; https://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Pfleiderer_(Theologe)]. An beiden Bänden mitgearbeitet hat ein breit gefächertes Team aus verschiedenen Disziplinen; die sechs Beitragenden dieses Bandes werden S. 369-372 recht ausführlich vorgestellt. Jeder Beitrag verweist auf zahlreiche andere Literatur. Dafür ist man besonders dankbar, auch für das Namenregister; was ich vermisste sind biblische Bezüge. (gm)

Harald Matern / Georg Pfleiderer
Krise der Zukunft I
Apokalyptische Diskurse in interdisziplinärer Diskussion

2020, 381 Seiten
ISBN 978-3-8487-3847-2
Das Werk ist Teil der Reihe Religion - Wirtschaft - Politik (Band 15)
49,00 € inkl. MwSt.

Nomos

Druckbare Version

Becka u.a.: Sozialethik als Kritik Delbrêl: Auf den Straßen der Welt verbirgt sich...