Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Rügert, W.: John Wyclif, Jan Hus, Martin Luther

Mit der Veröffentlichung seiner Thesen formulierte Martin Luther eine Kritik an Kirche und Papst, die eine ungeahnte Wirkung entfaltete und eine Debatte entfachte, die in die Abspaltung der evangelisch-lutherischen Kirche von der römisch-katholischen mündete. Bereits vor dem wortgewaltigen Kirchenerneuerer Luther aber gab es mit John Wyclif in England und Jan Hus in Böhmen Theologen, die an den Grundfesten der bestehenden Kirche rüttelten und weitreichende Reformen forderten. Hier wie dort blieb es nicht bei der Erörterung theologischer Fragen, es bildeten sich auch sozial-revolutionäre Bewegungen heraus. Anschaulich zeichnet das Buch die Hauptstränge des Denkens der drei Reformatoren nach. Es erörtert ihre zentralen Thesen samt Wirkung und gibt Einblicke in die Kirchengeschichte der Zeit.

Gut lesbare Darstellung für Nicht-Wissenschaftler über die Wegbereiter der Reformation
Kirchengeschichte, lebendig!
Attraktive Gestaltung mit vielen Bildelementen
Layout mit klarer Navigation und ansprechender Ästhetik


Walter Rügert
John Wyclif, Jan Hus, Martin Luther
Wegbereiter der Reformation

2017, 112 Seiten, 12,5 x 21 cm
60 farb. und sw-Abb., Klappenbroschur
ISBN 978-3-87800-104-1
16,00 € inkl. MwSt.

Südverlag

Druckbare Version

Hoeren, J.: Martin V. Lauster, J.: Der ewige Protest