Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Schwikart, G.: Paulus

Die Liebe ist das Wichtigste

Was muss geschehen, damit die Liebe mächtiger als der Hass wird? In Zeiten weltweit wachsendem religiösen Fanatismus bietet das Leben des ehemaligen Christenverfolgers und späteren Apostels Paulus ein beeindruckendes Beispiel für einen solchen Sinneswandel. Der entschiedene Gegner der Jesus-Anhänger entdeckt durch ein Bekehrungserlebnis die befreiende Kraft des christlichen Glaubens. Tausende Kilometer legt Paulus, der über eine eher schwächliche Konstitution verfügte, im Namen Gottes zurück. Vier Schiffbrüche erlitt er, er wurde ausgepeitscht und kam ins Gefängnis. Paulus gründete Gemeinden im Mittelmeerraum und entwickelte in seinen Briefen als Erster eine christliche Theologie. Die Liebe hielt er für wichtiger als den Glauben eine Botschaft mit Sprengkraft.

Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei;aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
1. Korinther 13,13


Georg Schwikart
Paulus
Wie der Christenverfolger die Liebe entdeckte
144 Seiten, mehrere Abbildungen, Hardcover, Lesebändchen
Euro 14,95
ISBN 978-3-88981-324-4

WICHERN

Druckbare Version

Vieweger, D.: Archäologie der Bibelischen Welt Bonhoeffer, D.: Behütet und getröstet