Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

SEK: Rede und Antwort stehen

Das Unservater kennen alle. Das Gebet aus der Bergpredigt können die meisten Menschen auch heute noch auswendig. Es hat unsere Kultur, unser Denken über Gott und den christlichen Glauben geprägt. Deutsch- und französischsprachige Theologinnen und Theologen haben sich zusammengefunden, um auf der Grundlage des Unservaters aus reformierter und ökumenischer Sicht über den gemeinsamen Glauben nachzudenken und zu diskutieren. Zeile für Zeile geht das Buch dem Gebet entlang: Zur Anrede, zu jeder Bitte, zur Schlussformel und zum Amen findet sich ein eigenes Kapitel, das die Brücke vom biblischen Kontext zur kirchlichen und gesellschaftlichen Gegenwart schlägt. Das Buch will in Fragen des Glaubens Rede und Antwort stehen, zum Glaubensgespräch Anstoss geben und befähigen. Für alle, denen der christliche Glaube Antwort und Frage ist.

Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund SEK (Hg.)
Rede und Antwort stehen
Glauben nach dem Unservater
Vorwort von Gottfried Wilhelm Locher

2014, 272 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover, farbig illustriert mit farbigen Illustrationen
ISBN 978-3-290-17766-9
CHF 36.00 - EUR 27.80 - EUA 28.60

TVZ

Druckbare Version

Hartmann/Knieling: Gmeinde neu denken Fischer, H.: Alternativlos?