Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Zander, H.C.: Seneca im Gasometer

Dem Geheimnis des Bösen und Gottes Schwäche auf der Spur

In diesen 52 Exerzitien erweist sich Hans Conrad Zander als Meister der wohltemperierten Satire. Er lüftet das Geheimnis des Bösen, erzählt den besten Witz, sucht nach Gottes Schwäche, erläutert anschaulich die Sieben Stufen der Keuschheit, verteidigt die Lüge, begeistert sich für die Revolutionäre Oper von Pjöngjang, begegnet Gott in der Bahnhofstraße von Zürich, fällt ein kennerhaftes Urteil über die Brüste von Babylon. Und sogar beim »Schweigen« findet er das, was in der Satire am wichtigsten ist: den richtigen Ton. Besonders dort, wo andere nur mit Tiefsinn langweilen, nämlich in der Religion, sorgt Hans Conrad Zander für erzählerische Spannung und gedankliche Überraschung.

- Sonntägliche Exerzitien vom Meister der religiösen Unterhaltung
- Die 52 besten Texte aus der beliebten Kolumne EXERZITIEN in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung



Hans Conrad Zander
Seneca im Gasometer
Höchst sonntägliche Exerzitien

Gebundenes Buch, Pappband, 112 Seiten, 12,5x20
ISBN: 978-3-579-06585-4
€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Gütersloher Verlagshaus

Druckbare Version

Willi, T.: Esra Wolf/Linder: Jesus. Ein Leben