Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Fischer, R.: Das Anthroponomikum

Gelingt die Transformation zur Nachhaltigkeit? Müssen die Probleme erst eskalieren, oder kann die Politik auch aus Einsicht in die Notwendigkeit entschlossen handeln? Roland Fischer stellt dar, wie die Menschheit neue Herausforderungen immer wieder erfolgreich bewältigt hat. Und er lenkt den Blick darauf, wie in den letzten Jahrzehnten das Unbehagen an den Errungenschaften der Moderne immer weiter zunimmt - weil sich in der modernen Welt das Wünschenswerte oft nicht von seinen schädlichen Nebenwirkungen trennen lässt.

Dieses Buch beginnt als kenntnisreiche Spurensuche und entwickelt sich zu einem weitsichtigen und dabei oft humorvollen Plädoyer für ein neues Denken und Handeln. Es tritt für den tief greifenden Kulturwandel ein, den wir jetzt brauchen: nicht den materiellen Wohlstand unendlich zu steigern, sondern seine Dauerhaftigkeit zu erreichen. Dafür brauchen wir manchmal den Mut zur Veränderung, manchmal den Mut, Bewährtes zu bewahren - und stets ein Urteilsvermögen dafür, welches von den beiden zukunftsweisend ist.


Roland Fischer
Das Anthroponomikum
Oder warum es an der Zeit ist, unsere technischen Möglichkeiten sinnvoll anzuwenden

Softcover, 360 Seiten
Erscheinungstermin: 04.06.2020
Broschiert: 360 Seiten
ISBN-10: 3962382232
ISBN-13: 978-3962382230
14,8 x 2,5 x 21,1 cm
26,- Euro

oekom verlag

Druckbare Version

Goodhart, D.: The Road to Somewhere Klemme/Lorenz: Ethik