Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Matthies, H.: Gott kann auch anders

Am Anfang wenige Worte zum Verfasser dieses Buches. Matthies (abgekürzt M.) war von Anfang an bis 2017 an exponierten Stellen bei idea, dem Informationsdienst der Evang. Allianz. Dies ist die eine Seite dieses Buches: M. als (konservativer) Theologe und (kritischer!) Mann der Kirche, sodann M. als interessierter Zeitzeuge und wacher Journalist. Über diese vier Aspekte ließe sich hie und da trefflich diskutieren, etwa über seine acht „Vorschläge für eine Erneuerung der Kirche“ (S. 180-188). Oder M.s Kirchenbild, speziell den Grenzen von Vielfalt und Pluralität.

Neben diese Seite neuerer und neuester Kirchen- und Zeitgeschichte tritt die autobiographische; M. erzählt nämlich sehr viel Persönliches: von seinen Eltern, Freunden und Bekannten und von sich selber, wie er zum Glauben kam und wie er seinen Glauben lebt/e. In der Mitte des Buches, im siebten von zwölf Kapiteln, erzählt M. auf den S. 91-100 sehr offen und ehrlich vom Leiden und Sterben seiner krebskranken Frau Heidrun, auch welche Anfechtungen das für ihn bedeutete. „Wo war Gott?“ (S. 94) Charismatische Gläubige glaubten an Wunder und beteten um Heilung. Die Psalmen und alte Choräle trösteten jedoch viel mehr. Allein wegen dieses Kapitels würde sich M.s Glaubens- und Lebenszeugnis lohnen! (gm)


Matthies, Helmut
Gott kann auch anders
Und was ich sonst noch erfahren habe

18,00 €
Artikel-Nr. 204172 | ISBN/EAN: 9783038481720 | Erschienen/Erfasst: 19-09-2019 | Auflage: 1 | Format: 13 x 20,5 cm | Seiten: 208 | Sprache: Deutsch | Einband: Paperback |

Verlag: Fontis - Brunnen Basel

Druckbare Version

Frisch, R.: Er Wick/Cramer: Allein die Schrift?