Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Mauz/Tietz: Verstehen und Interpretieren

Die ersten Sätze des kurzen, zweiseitigen Vorwortes künden das Neue: „Der vorliegende Band eröffnet die neue Publikationsreihe Hermeneutik und Interpretationstheorie (HuI)… Die Reihe publiziert wissenschaftliche Monographien und Tagungsbände und dokumentiert insbesondere die Jahrestagungen des Netzwerkes Hermeneutik Interpretationstheorie (NHI).“ (VII) Dieses ist beim Institut für Hermeneutik und Religionsphilosophie (Tietz) der Universität Zürich angedockt.

In diesem ersten Band kommen neun Beitragende zu Wort, darunter auch Ingolf U. Dalferth, der 2018 "Die Kunst des Verstehens" veröffentlicht hatte. Zwei der anderen acht Beiträge (die neun Verfasser [es ist keine Frau dabei!] werden S. 191f kurz vorgestellt) sind in englischer Sprache. Leider versäumten es die Herausgeber, Zusammenfassungen auf deutsch beziehungsweise auf englisch dazubieten.

Wichtiger sind jedoch die folgenden zwei Dinge: in diesem Band geht es in keinem der Beiträge um das biblisch-theologische Verstehen – und dann ist da noch der doch sehr hohe Preis. (gm)


Andreas Mauz / Christiane Tietz (Hg.)
Verstehen und Interpretieren

Paderborn 2020
Taschenbuch
192 S.
69,-- €

Ferdinand Schöningh

Druckbare Version

Bartholomaios I.: Begegnung mit dem Mysterium Frick/Maidl: Spirituelle Erfahrung in philoso...