Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Schlingensiepen, F.: Vom Gehorsam zur Freiheit

Sechs Porträts von Menschen, die sich zum Widerstand gegen das NS-Regime entschlossen und aktiv wurden: Sophie Scholl, Adam von Trott zu Solz, Helmuth James von Moltke, Dietrich Bonhoeffer, dem Gefängnispfarrer Harald Poelchau und dem englischen Bischof von Chichester, George Bell. Wenn auch ihre Motivation, ihr Denken und ihre Vorgehensweise individuell recht verschieden waren, so hatten sie doch, wie Ferdinand Schlingensiepen zeigt, eines gemeinsam: eine christliche Grundhaltung.

George Bells Engagement für »nichtarische« Christen
Der den deutschen Lesern wohl am wenigsten bekannte George Bell war ein enger Freund von Dietrich Bonhoeffer und übernahm 1936 den Vorsitz des International Committee for German Refugees, das sich besonders für Flüchtlinge einsetzte, die christlicher Konfession, nach Nazi-Definition jedoch Juden waren und die weder von jüdischen noch von christlichen Organisationen unterstützt wurden.

Vorbilder für heute
Anschaulich schildert der Theologe Ferdinand Schlingensiepen, der Harald Poelchau, Freya von Moltke und George Bell noch persönlich kennengelernt hat, den Lebensweg der Protagonisten und lässt deutlich werden, wie sie zu Vorbildern für uns heute werden konnten.

»Gehorsam folgt blind, Freiheit hat offene Augen.« Dietrich Bonhoeffer

Ferdinand Schlingensiepen
Vom Gehorsam zur Freiheit
Wofür bin ich bereit zu sterben?

Euro 12,90 [D] 13,30 [A]
SFR 18,90
Originalausgabe
208 Seiten
ISBN 978-3-423-34810-2
1. Auflage, Mai 2014

dtv

Druckbare Version

Hübsch, K. M.: Unter dem Schleier die Freiheit Zink, J.: Was Christen glauben