Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Streib/Keller: Was bedeutet Spiritualität?

Die beiden Verfasser dieses Buches sind an der Universität Bielefeld tätig, B.Keller als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Forschungsstelle Biographische Religionsforschung (darüber hinaus ist sie in einer Praxisgemeinschaft Psychotherapie in Köln) und H.Streib als Professor für Praktische Theologie, Religionspädagogik und Biographische Religionsforschung.

2009-2012 führten zwei Forschungsteams Feldforschungen in den USA und Deutschland durch, bei denen ungefähr 2000 Personen befragt wurden „und mit ca. 100 Personen ein Faith-Development-Interview und ein Experiment durchgeführt“ wurde (S. 11). Dazu kommt ein Heer von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die zum Gelingen dieser binationalen Studie beitrug, die jedoch auf Deutschland fokussiert ist. Die zu Grunde liegenden Daten wurden bei der Interpretation mit dem Religionsmonitor der Bertelsmann-Stiftung und dem ALLBUS (= Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften) von 2013 abgeglichen; außerdem wurden die Ergebnisse anderer ForscherInnen berücksichtigt. Insgesamt 58 Abbildungen veranschaulichen manchmal trockene Statistiken.

Teil I beschreibt „Ausgangsperspektiven und quantitative Analysen“ (S. 19-114); gegenüber der klassischen, vorrangigen Verwendung des Religionsbegriffes sprechen sich Keller und Streib S. 25-37 für ´Spiritualität´ als einen eigenständigen Begriff aus.
Teil II präsentiert zehn ausführliche Fallstudien (S. 115-228); die graue Theorie bekommt im konkreten (Glaubens-)Leben von zehn Individuen Fleisch und Bein. Teil III besteht aus einer „Zusammenfassung und Schlussfolgerungen“ (S. 229-246).

So ist ein aktuelles, interessantes, lehrreiches und ziemlich umfassendes Buch zum Thema Spiritualität entstanden, und zwar auf einem hohen, wissenschaftlichen Niveau. Erfreulicherweise wird auch sehr viel amerikanische Literatur zitiert. Sofern man Statistikkenntnisse hat, ist dies von Vorteil. Die Ergebnisse versteht man jedoch ohne Spezialwissen. Was viele mögliche InteressentInnen wohl leider von Kauf und infolgedessen auch von der Lektüre abhalten wird, ist der hohe Preis des Buches. (gm)

Heinz Streib, Barbara Keller
Was bedeutet Spiritualität?
Befunde, Analysen und Fallstudien aus Deutschland

1. Auflage 2015
282 Seiten mit 72 überwiegend farb. Grafiken und 43 Tab. gebunden
ISBN 978-3-525-60453-3
Research in Contemporary Religion (RCR) - Band 020
Buch 79,99 €
Bei Abnahme der Reihe: 71,99 €
PDF eBook 64,99 €

Vandenhoeck & Ruprecht

Druckbare Version

Wenz, G.: Vollendung Micic, M.: Respiritualisierung als Chance und ...