Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Zemmrich, E.: Das Salz der Erde

„Ihr seid das Salz der Erde“, heißt es in der Bergpredigt über die Menschen, die ihr Leben nach der Botschaft Jesu ausrichten. Aber wie kann sich die Kirche heute so verstehen? Sie muss sich ständig wandeln, liebgewonnene Strukturen und Denkgewohnheiten aufgeben. Doch erst im Wandel wird Wesentliches oft wieder sichtbar. Die Autorinnen und Autoren machen in ihren kurzen geistlichen Texten Mut, den Blick dafür neu zu schärfen.

Spielerisch gehen die Autorinnen und Autoren mit den berühmten Worten aus dem Matthäusevangelium um, denken darüber nach, welche Aufgaben Christen auch heute noch in der Welt haben – in kurzen geistlichen Texten, historischen Betrachtungen oder Liedtexten. Ein spannender und neuartiger Zugang zu einem biblischen Wort.

Autorenliste
Hans-Georg Baaske, Birgit Dierks, Markus Dröge, Andreas Feldtkeller, Jürgen Henkys, Manfred Hermasch, Friedrich Kramer, Thomas Krüger, Elisabeth Kruse, Antje Kruse-Michel, Tilmann Kuhn, Bernd Neukirch, Sigrun Neuwerth, Frank-Thomas Nitz, Uwe-Karsten Plisch, Ben Quash, Hans-Christoph Schütt, Ron Weber

- Geistliche Betrachtungen zum Reformprozess der Kirche
- Spirituelle Impulse
- Anregungen für Andachten


Eckhard Zemmrich (Hg.)
Salz der Erde
Gedanken und Betrachtungen

100 Seiten, Hardcover
9,95 Euro
ISBN 978-3-88981-366-4

Wichern Verlag

Druckbare Version

Reformbüro: Stadt und Land Gaisbauer, H.: Ein Heiliger kann jeder werden