Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Kirche Musik

Kirche


Amtshandlungen Kirchenjahr Kirchen & Institutionen Kirchengemeinden Kirchenrecht Kirchenbau Liturgie Musik Texte Bilder

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Jackson: No one like him


Woran denken Sie, wenn es um Gospelmusik geht? An Gospelstars wie Mahalia Jackson und Aretha Franklin? Oder an Gospels wie "Amazing Grace" und "O happy day"?

Dann möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf einen jungen Sänger aus Ruanda lenken: Cyiza Jackson

Im März 2021 hat der 1998 geborene Cyiza Jackson sein erstes Album "No One Like Him" mit selbst komponierten und getexteten Gospels veröffentlicht. Die Lieder bringen sein erstaunliches Talent ans Licht. In ihnen verarbeitet er u.a. Gedanken und Ereignisse aus seinem eigenen Leben, wie etwa in dem Lied "House of God". Das macht sie authentisch und berührt. Mal verhalten, mal lebendig erzählen seine Lieder von seinem christlichen Glauben und seiner Beziehung zu Gott, der ihm das Leben geschenkt hat - in doppelter Weise, wenn man so will. Denn wie sein Begleittext zur CD verrät, gab es Menschen, die nicht wolten, dass er lebt. Aus Dankbarkeit für sein Leben hat Jackson diese Lieder komponiert und möchte sie mit vielen Menschen teilen.

Und er tut dies auf eindrucksvolle Weise. Welche Begabung in ihm ruht, hat er erst in diesem Jahr 2021 unter Beweis stellen können. Noch ganz am Anfang seiner musikalischen Laufbahn, hat er es unter die 4 Finalisten des Ruandischen Wettbewerbs "The Next Popstar" geschafft, an dem 1000 junge Menschen teilgenommen haben. Darunter befanden sich auch professionelle Musiker.
Jackson hat eine hoffnungsvolle Perspektive, wenn er genug Unterstützung bei der Verwirklichung seines Traums erfährt, Berufsmusiker zu werden.

Den Anfang hat der Ökumenische 1Welt-Kreis der Ev. Kirchengemeinde Ruhla gemacht, der Jackson 2013 in das seit 2007 bestehende Bildungspatenschaftsprogramm aufnahm. Seit Jackson die Schule beendet hat, fördert der Kreis die musikalische Ausbildung des jungen Mannes und half bei der Produktion des vorliegenden Albums. Spenden zur weiteren Förderung von Jacksons musikalischer Laufbahn sind herzlich willkommen!

Zugleich möchte er das Bildungspatenschaftsprogramm unterstützen, von dem er selbst profitiert hat, und so weiteren Kindern aus ärmsten Verhältnissen schulische und berufliche Ausbildung ermöglichen. Dazu hat er sich der Initiative "Künstler für Kinder" angeschlossen, die 2018 in Kigali gegründet wurde und mit dem Ruandischen Reggae-Musiker "Ras Erigz" ihr erstes Mitglied hatte.

Unser Dank gilt allen, die bei der Verwirklichung dieses Albums mitgeholfen haben: Symphony Records (Kigali, Ruanda), Ökumenischer 1Welt-Kreis Ruhla, Christian Reuther (artwork) und allen Spendern.

Info zum Album: https://www.t1p.de/cjackson

Blog des Ökumenischen 1Welt-Kreises: www.owog.org

"Ökumenischer 1Welt-Kreis im Erbstromtal"
Ev.-Luth. Kirchengemeinde Ruhla
Carl-Gareis-Str. 1
D-99842 Ruhla

Tel.: +49 36929 62 137
Fax: +49 3222 9 82 78 73
Email: 1world@st-concordia.de

Druckbare Version

Rundfunkchor - Sänger & Sängerinnen gesucht