Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Kranich-Rittweg, J.: Vom Umgang mit der Todesangst

Seit Anfang 2020 kämpfen wir in Deutschland mit dem Coronavirus. Zigtausende erkrankten. Nicht alle starben. Aber sehr viele. Mit den ersten Corona-Schutzimpfungen Ende 2020 wurden Hoffnungen geweckt. Der Tod als menschlicher Urfeind aber blieb und bleibt, mitten unter uns. Und damit auch die Angst davor. Etwa vor einem unzeitigen Tod oder einem sehr schmerzhaften, sich lange hinziehenden Sterben.

„Der Tod ist radikal, messerscharf.“ So notierte es eine 51jährige Palliativpatientin, die S. 112 von der Autorin (vergleiche; abgekürzt K.-R.) des hier anzuzeigenden Buches zitiert wird. Wohl deshalb sind wir Meister im Verdrängen.

Unter Mithilfe ihres Ehemannes und Wolfgang Langers, eines soziologischen wissenschaftlichen Mitarbeiters in Halle/Wittenberg kommt K.-R. den Verdrängungen auf die Spur und setzt im Rekurs auf sehr viel Literatur (sie wird S. 155-170 genannt, taucht aber Gott sei Dank nur sparsam und im Fließtext auf) und in Kontakt mit ihren Patient*innen und Klient*innen den Todesängsten heilsame (Sprach-)Bilder entgegen. Methodisch hilfreich empfinde ich unter anderem Max Frischs 25 Fragen zu Leben, Sterben und Tod (S. 83f) und die Todesmeditation (S. 113-115).

Was ich vermisste sind biblische Impulse, Ausblicke auf andere Kulturen und wenigstens einen Hinweis auf Luthers „Sermon von der Bereitung zum Sterben“. Insgesamt legt K.-R. jedoch ein theoretisch gut begründetes und praktisch vielfältig nutzbares Buch vor. Dafür ist ihr sehr zu danken. (gm)

Jutta Kranich-Rittweger
Vom Umgang mit der Todesangst
Empirische Untersuchungen und ihre praktische Relevanz. Unter Mitarbeit von Sebastian Kranich und Wolfgang Langer

2020
188 Seiten | 15,5 x 23 cm
Paperback
WGS 2543
ISBN 978-3-374-06645-2
38,00 EUR

Evang. Verlagsanstalt Leipzig

Druckbare Version

Natiesta, H.: Eine verdrängte Erfolgsgeschichte Schüle: ģEs ist nicht gut, dass der Mensch ...