Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Bücher zu Theologie & Kirche

... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch:

LEKTORAT.ORG

Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:

Unsere neuen Empfehlungen

Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Plessing, D.: Gemeindezucht heute? Rudolf Bohren spricht beim Thema der Gemeindezucht von einem ‚unerforschten Kontinent’. Das vorliegende Buch gleicht einer Expedition, die es sich zum Ziel gesetzt hat, diesen weißen Fleck für die Gemeindepraxis zu erschließen. Folgende Fragen werden im Laufe dieser Forschungsreise gestellt: Besteht eine Notwendigkeit für die Anwendung der Gemeindezucht? Wo liegen die Chancen, die Gefahren und die Grenzen der Gemeindezucht? Und: Wie kann diese hilfreich angewandt werden? ...

Plieth, M.: Tote essen auch Nutella Dass Tote auch Nutella essen, nur nicht ganz so viel, zeigt wie nah sich Kinder verstorbenen Menschen fühlen können. Ihre Vorstellungen sind überraschend und voller Lebenswillen. Die Autorin lässt sich von den Kindern an die Hand nehmen. In Gesprächen und Bildern zeigen sie, wie sie den Tod verstehen, was es bedeutet Angst vor dem Tod zu haben, traurig zu sein, aber auch was ihnen Hoffnung gibt über den Tod hinaus. Ein Trostbuch - auch für Erwachsene...

Plietzsch, S.: Die Faszination von Talmud und ... Was macht Talmud und Midrasch zu einer so besonderen und einzigartigen Literatur? Fünf JudaistInnen mit ganz unterschiedlichen Fragestellungen beschäftigen sich mit rabbinischen Texten...

Plisch, U.-K.: Das Thomasevangelium Nicht alles, was von Jesus überliefert wurde, fand Eingang ins Neue Testament. Dies gilt auch für das apokryphe Thomasevangelium: Es wird dem biblischen Jünger Thomas zugeschrieben, ist aber spätestens im zweiten Jahrhundert entstanden. Der vorliegende Band enthält neben einer deutschen Übersetzung alle erhaltenen Originaltexte des Thomasevangeliums in koptischer und griechischer Sprache. ...

Plote/Tholen: Für den Augenblick Die »Gottesdienste für den Augenblick« berücksichtigen die besonderen Bedürfnisse und Einschränkungen demenzkranker Menschen. Gleichzeitig nehmen sie die Angehörigen oder Betreuenden in den Blick. Die Erfahrung zeigt, dass solche Gottesdienste, für die örtliche Kirche konzipiert, auch im Altenheim gut angenommen werden...

Poettering, J.: Handel, Nation und Religion Welche Bedeutung besaßen Herkunft und Religion eines frühneuzeitlichen Kaufmanns für seinen Handel? Worin unterschied sich die Tätigkeit eines Hansekaufmanns von der eines iberischen oder niederländischen Kaufmanns? Um diese Fragen zu beantworten, vergleicht Jorun Poettering die drei wichtigsten Kaufmannsgruppen, die im 17. Jahrhundert am Handel zwischen Hamburg und Portugal beteiligt waren: die Hamburger, Portugiesen und Niederländer...

Druckbare Version

Beutel, H.: Die Sozialtheologie Thomas Calmers Bauer, F.J.: Rom im 19. und 20. Jahrhundert