Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Bücher zu Theologie & Kirche

... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch:

LEKTORAT.ORG

Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:

Unsere neuen Empfehlungen

Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Claussen: Die 95 wichtigsten Fragen: Reformation Was war Luthers Problem? Wie fand er sein Glück? Warum hat er das Poesiealbum erfunden, und wieso sind die deutschen Protestanten eigentlich schottisch? Über Luther und die Reformation sind auch 500 Jahre nach dem Thesenanschlag von Wittenberg viele Fragen offen ...

Claußnitzer/Sperl: Ava: Geistliche Dichtungen Daz ist Ava: Mit dieser souveränen Selbstnennung der ersten namentlich fassbaren Frau, die in deutscher Sprache dichtete, endet ein im frühen 12. Jahrhundert entstandener Bibelepikzyklus, der in seiner Geschlossenheit und Lebendigkeit seinesgleichen sucht. In einem Reigen von Gedichten entfaltet sich ein Panorama der Heilsgeschichte ...

Clayton, P.: Die Frage nach der Freiheit Im Rahmen der ersten Staffel der Frankfurt Templeton Lectures zu dem Thema »Beherrscht die Materie den Geist? Neurowissenschaften und Willensfreiheit« hat Philip D. Clayton im Sommersemester 2006 sechs Vorlesungen gehalten, deren Manuskripte jetzt überarbeitet in Buchform vorliegen...

Clayton, P.: Emergenz und Bewusstsein Ergebnis der vorliegenden Untersuchung der Emergenz ist ein tieferes Verständnis der Stärken dieses derzeit vielfach beachteten Konzepts; sie will aber auch zum Verständnis der Kritik beitragen, der dieses Konzept leicht anheim fallen kann...

Clement, J.: Gebete für die Vermissten Kurz gesagt: nicht wegen christlicher Inhalte empfehle ich dieses Buch, sondern weil es (bis vielleicht gegen Ende hin) spannend geschrieben - und sehr gut übersetzt ist. Und vor allem, weil es tiefe und sehr gute Einblicke in eine fremde Welt gibt, eine Welt, die so ganz anders als unsere Wohlstands-Weihnacht ist. ...

Clevenot, M.: Luther, Müntzer, Calvin und Co. Die Reformation ist viel mehr als Martin Luther! Michel Clevenot schildert in packenden Einzelporträts die weniger bekannte Seite dieser Umbruchszeit. Neben Luther, Thomas Müntzer, Johannes Calvin u.a. weist er auf den großen Anteil der Frauen hin (z.B. Catherine Schutz). Mit der Bartholomäusnacht stellt er die dunkelste Seite dieser Zeit heraus ...

Druckbare Version

Beutel, H.: Die Sozialtheologie Thomas Calmers Bauer, F.J.: Rom im 19. und 20. Jahrhundert