Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Bücher zu Theologie & Kirche

... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch:

LEKTORAT.ORG

Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:

Unsere neuen Empfehlungen

Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Reiser, M.: Der unbequeme Jesus Dieses Buch über den historischen Jesus beleuchtet vor allem jene Seiten seiner Person und Botschaft, die heute problematisch oder anstößig erscheinen: seine hoheitliche Art der Lehre, seine Wunder, seine Gerichtsverkündigung, sein Gebot der Feindesliebe, seine Option für die Armut. Ein forschungsgeschichtlicher Beitrag zeigt auf, wie und warum es in der Moderne zu Umdeutungen kam...

Reiss, W.: Aufstieg und Fall der ägyptischen ... Ägypten war eines der Länder, das im Arabischen Frühling in das Zentrum der Aufmerksamkeit der Medien rückte. Doch die anfängliche Euphorie für die Revolution schwand schnell. Die Muslimbruderschaft, die trotz zeitweiligen Verbots und Einschränkungen die wichtigste Oppositionsbewegung darstellte, konnte sich im Zuge der Revolution frei entfalten ...

Reiter, B.: Von Asozial bis Zurechnungsfähigkeit Eine philosophische Auseinandersetzung mit Zuständen des Alltags wie Diät, Liebe, Freiheit oder Rosenkrieg ist für das Leben allemal gewinnbringender. Philosophische Lexikonbeiträge zu Zuständen wie Lachen, Neid, Eitelkeit, Gnade und Geburt sagen über das Wesen von Welt und Mensch mehr aus, als jede naturwissenschaftliche Formel! ...

Reiter, M.: Die Phrasendrescher Man gebrauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge. Arthur Schopenhauer Sie brezeln ihre Texte so lange auf, bis niemand mehr ein Wort versteht. Sie formulieren Nichtigkeiten, als se...

Reiter, M.: Dumm 3.0 Markus Reiters neues Buch ist ein Loblied auf die Tugenden der alten Medien und ein Nachdenken darüber, wie diese Tugenden in die neue digitale Welt gerettet werden können. Das Internet bietet großartige Chancen, die Unzulänglichkeiten der alten Medien zu verbessern. »Das geht aber nur, wenn die alten Tugenden nicht von neuen Untugenden abgelöst werden.«...

Reiters, B.: Von Alien bis Winnetou Die wirklich wichtigen Fragen des Lebens betreffen nicht die Zusammensetzung der Elementarteilchen oder die Beschaffenheit ferner Galaxien. Wer wollte Leugnen, dass es hilfreich ist zu verstehen, was Philosophen über Wesen des Alltags wie Hausmänner, Gartenzwerge, Gespenster oder Blaustrümpfe herausgefunden haben? ...

Druckbare Version

Ceming, K./Werlitz, J.: Die verbotenen Evangelien Beutel, H.: Die Sozialtheologie Thomas Calmers